Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Baumgart kann sich auch Bezirksliga-Job vorstellen

19.02.2020 - Paderborns Trainer Steffen Baumgart wünscht sich mehr Solidarität und finanzielle Beteiligung für Fußballclubs in den Amateurligen.

  • Sorgt sich um den Amateurfußball: Paderborn-Coach Steffen Baumgart. Foto: Patrick Seeger/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sorgt sich um den Amateurfußball: Paderborn-Coach Steffen Baumgart. Foto: Patrick Seeger/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Natürlich ist die Bundesliga das Premium-Produkt schlechthin. Aber wir müssen an die kleinen Clubs denken, die für ihre Möglichkeiten Super-Arbeit machen», sagte der 48-Jährige der «Sport Bild» und ergänzte: «Die Schere zwischen dem Profi- und Amateur-Fußball geht immer weiter auseinander», sagte Baumgart und bezog sich damit auf die Verteilung der TV-Einnahmen.

Er selbst könne sich auch gut vorstellen, in unterklassigen Ligen zu arbeiten - beispielsweise in der Bezirksliga. «Ich sehe mich nicht unbedingt als Bundesliga-Coach, sondern grundsätzlich als Trainer. Mein Ziel war es immer, als Trainer zu arbeiten», sagte Baumgart.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren