Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hausapotheke gehört nicht ins Bad

10.04.2019 - Medikamente nimmt man häufig mit Wasser und abgestimmt auf die Mahlzeiten ein. Daher wird die Hausapotheke nicht selten in Bad oder Küche installiert. Doch gerade dort sind die Bedingungen gar nicht gut.

  • Experten raten: Am besten steht die Hausapotheke da, wo es kühl und trocken ist. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Experten raten: Am besten steht die Hausapotheke da, wo es kühl und trocken ist. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Feuchtigkeit und Wärme sind schlecht für Medikamente. Die Hausapotheke gehört deshalb nicht ins Bad und auch nicht in die Küche, warnt die Landesapothekerkammer Hessen.

Die besten Orte dafür sind trockene, eher kühle Räume ohne große Temperaturschwankungen - das Schlafzimmer etwa oder der Flur. Außerdem sollte man Medikamente immer so lagern, dass Kinder möglichst nicht herankommen. Am besten klappt das mit einem abschließbaren Schrank. Eine gute Alternative sind verriegelbare Arzneikoffer.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren