Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Freak & Chic»: Dokumentarfilm über Jean Paul Gaultier

16.03.2020 - Eine Dokumentation kommt dem Designer Jean Paul Gaultier ganz nahe. Als Kulisse dient eine Schau, in der es neben grellen Kostüumen viel Tanz und Musik gibt.

  • Jean-Paul Gaultier spricht in der Dokumentation «Freak & Chic» mit Madonna. Foto: -/Studiocanal GmbH /dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Jean-Paul Gaultier spricht in der Dokumentation «Freak & Chic» mit Madonna. Foto: -/Studiocanal GmbH /dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Jean Paul Gaultier hat sich mit seiner spektakulären Revue «Fashion Freak Show» im legendären Pariser Kabarett Folies Bergère einen Traum erfüllt.

Der Dokumentarfilm «Freak & Chic» von Yann L’Hénoret handelt von dieser Schau, die mit Tanz, Musik und herrlichen Kostümen das Leben des Pariser Modedesigners erzählt, der sich rund 16 Monate später von der schillernden Welt der Haute Couture verabschiedet hat. L'Hénoret entwirft dabei das Porträt eines Visionärs und Bilderstürmers. Die Revue «Fashion Freak Show» feierte am 18. September 2018 Premiere.

Freak & Chic, Frankreich, 2018, 100 Min., von Yann L’Hénoret

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren