Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Medaillen für Schwimmer Kusch und Koch in Glasgow

05.12.2019 - Schmetterling-Schwimmer Marius Kusch hat bei der Kurzbahn-EM in Schottland die Goldmedaille in deutscher Rekordzeit gewonnen.

  • Siegte über 100 Meter Schmetterling: Marius Kusch. Foto: Ian Rutherford/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Siegte über 100 Meter Schmetterling: Marius Kusch. Foto: Ian Rutherford/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Holte über 200 Meter Brust den dritten Platz: Marco Koch. Foto: Ian Rutherford/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Holte über 200 Meter Brust den dritten Platz: Marco Koch. Foto: Ian Rutherford/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 26-Jährige schlug in Glasgow über 100 Meter nach 49,06 Sekunden an und war damit 17 Hundertstelsekunden schneller als Steffen Deibler bei seiner nationalen Bestmarke zehn Jahre zuvor. Für den in San Diego trainierenden Kusch war es der erste europäische Titelgewinn. 2017 hatte er in Kopenhagen Bronze geholt.

Kurz zuvor hatte Brustschwimmer Koch Bronze gewonnen. Für die 200-Meter-Strecke benötigte der 29-Jährige 2:02,87 Minuten und musste sich nur dem niederländischen Sieger Arno Kamminga und Erik Persson aus Schweden geschlagen geben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren