Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Android-Smartphone als WLAN-Repeater nutzen

18.10.2018 - Wer mit seinem Smartphone einen Hotspot nutzt, stößt schnell an die Grenze des WLAN-Radius. Über USB und Bluetooth lässt sich die Reichweite jedoch vergrößern. So geht's:

  • Über die Tethering-Einstellungen lässt sich bei einem Android-Smartphone die Reichweite des WLANs zu einem Drittgerät erweitern. Foto: Arno Burgi © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Über die Tethering-Einstellungen lässt sich bei einem Android-Smartphone die Reichweite des WLANs zu einem Drittgerät erweitern. Foto: Arno Burgi © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die meisten Smartphones können immer nur eine WLAN-Verbindung aufbauen. Das gleichzeitige Verbinden des Smartphones mit einem existierenden WLAN und das Aufbauen eines neuen Hotspots funktioniert deswegen in der Regel nicht.

Allerdings gibt es zwei Tricks, den WLAN-Empfang zumindest um ein paar Meter zu verlängern - und zwar über USB und Bluetooth. Das funktioniert über die Tethering-Einstellungen. Android-Nutzer navigieren zu «Einstellungen/Verbindungen/Mobile Hotspot und Tethering». Mit einem ausreichend langen USB-Verbindungskabel oder einer Bluetooth-Verbindung kann so die Reichweite des WLANs zu einem Drittgerät, beispielsweise einem Laptop, erweitert werden.