Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

So sehen sichere Passwörter aus

15.10.2018 - Ob E-Mail-Account, Foto-Cloud oder Online-Banking: Der Zugang zu sensiblen Daten übers Internet wird meist per Passwort geschützt. Doch nur, wenn es sicher ist, erfüllt es auch seinen Zweck. Um das zu erreichen, brauchen Nutzer eine Passwort-Strategie.

  • So merkt man sich ein sicheres Passwort: Aus «Morgens stehe ich auf und putze mir meine Zähne drei Minuten lang» wird etwa «Msia&pmmZ3Ml». Foto: Robert Günther  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    So merkt man sich ein sicheres Passwort: Aus «Morgens stehe ich auf und putze mir meine Zähne drei Minuten lang» wird etwa «Msia&pmmZ3Ml». Foto: Robert Günther © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Viele Deutsche benutzen unsichere Passwörter. Seit Jahren führen etwa «123456», «hallo» oder «passwort» die Rangliste der meistgenutzten Passwörter an.

Das zeigen regelmäßige Untersuchungen des Hasso-Plattner-Instituts der Universität Potsdam. «Diese Passwörter sind absolut unsicher, leicht zu erraten und zu knacken», warnt Institutsdirektor Prof. Christoph Meinel.