Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Schwiegertochter gesucht": Der Liebeskampf geht in die nächste Runde

25.10.2016 - In der aktuellen Folge von "Schwiegertochter gesucht" ging es heiß her: Dauerbrenner Beate war wieder wild am Knutschen, Konditor Rene bekam gleich zwei Briefe von potenziellen Traumfrauen und die Zuschauer lernten einen royalen Neuzugang kennen, Prinz Mario-Max.

  • Beate und ihre Boys staunen über Thailands kulinarische Köstlichkeiten. ©

    Beate und ihre Boys staunen über Thailands kulinarische Köstlichkeiten. © RTL

Oh yes: Auch diese Woche wurde bei "Schwiegertochter gesucht" wieder wild rumgeknutscht. Es scheint, als wäre Moderatorin Vera Int-Veen drauf und dran ihre Top-Single-Dame Beate an ein Männerherz zu verlieren. Schon in der vorletzten Folge hat Beate mit ihren Liebensanwärtern wilde Küsse ausgetauscht. Am Sonntagabend ging die Liebeskampf in eine neue Runde. RTL-Zuschauer bekamen, ob sie wollten oder nicht, leckere Szenen aus Beates Liebes-Wirrwarr zu sehen. Gemeinsam mit ihren drei Auserwählten, Willi, Mario und Sascha ging es auf einen Markt in Thailand. Während Beates Boys die exotischen Leckereien probierten, nutzte Willi die Chance auf Zweisamkeit mit der Kandidatin.

Der wilde Willi knutschte gleich drauf los, und Beate schien es zu gefallen. Mit dem Satz "Du bist 'ne geile Frau!" rundete Willi die Szene noch ab und machte den Augenblick perfekt. Weniger begeistert waren Mitstreiter Sascha und Mario. "Ich fand's scheiße, dass der Willi an der Beate rumgeleckt hat", platzte es aus dem eifersüchtigen Mario heraus. Noch nie hat Beate so viel Zärtlichkeiten ausgetauscht wie in dieser Staffel. Ob es Beates letzte Staffel bei Vera sein wird, ist noch unklar. Vielleicht ist die 33-Jährige ihrem Liebesglück endlich ganz nah.

Bei Rene läuft es

Der kundige Konditor bekam in der letzten Folge gleich zwei Briefe von interessierten Frauen. Der romantische Rene beschreibt sich selbst als schüchtern, doch wenn er eine Frau erstmal kennenlernt lege er ihr die Welt zu Füßen. Er sei treu und ehrlich, und wünsche sich eine Frau die Interesse habe am Backen, offen ist für Hunde, und mit der er ein schönes gemeinsames Leben aufbauen könnte. So eine sollte doch zu finden sein, oder?! Auf der Suche nach der großen Liebe lud Rene dann auch gleich beide der Bewerberinnen ein. Jacqueline brachte ein Halsband für Renes Hund mit, welches sie mit dessen Namen bestickt hat - ein ungewöhnliches Mitbringsel. Vorteil für Jacqueline?! Nein - denn auch ihre Konkurrentin ging gleich in die Vollen: "Darf ich dir einen Gute-Nacht-Kuss geben?", fragte sie und stieß damit bei Rene natürlich nicht auf Abneigung. 

Der traurige Dennis 

Fast hätte er in Marc seinen Mr. Right gefunden. Als sich die Wege der "Andersliebenden" trennten hatten beide noch Schmetterlinge im Bauch, doch jetzt scheint die anfängliche Romanze verpufft zu sein. Dennis gestand seinem Herzblatt seine Liebe - doch das überrumpelte Marc.

Vera lud die beiden Männer zur Aussprache. Während Marc versuchte, Dennis sachlich zu erklären, dass es ihm zu schnell ging, brach Dennis das Gespräch ab und rannte theatralisch davon. Da kann man nur hoffen, dass Vera schnell einen anderen möglichen Traummann für ihren Kandidaten findet. Einen, der vielleicht genauso schnell Nägel mit Köpfen machen will wie Dennis...

Kein Glück für Enrico

Armer Enrico! Der leidenschaftliche Tänzer hat einfach kein Glück in der Liebe. Wir erinnern uns: Mit Liebes-Anwärterin Ulla gab es ordentlich Krach, als er ihr Bier leeren wollte. Doch auch mit der resoluten Birgit wollte es nicht so recht klappen: Er musste ihr gestehen, keine Schmetterlinge im Bauch zu haben. Birgit ging es zum Glück ähnlich. Die beiden gingen als Freunde auseinander - ein Schock für Enrico Mutter, die beim Abschied bittere Tränen weinte. Sie hat ihre Traum-Schwiegertochter in Birgit gefunden...

Heißer Ritt auf dem Elefanten

Der begehrte Rheinländer Ingo wurde in der letzten Folge von zwei neuen Kandidatinnen überrascht. Denen fühlte er jetzt auf den Zahn. Neben zahlreichen Komplimenten (Favoritin Jessi durfte sich über ein "Du siehst ja gar nicht mal sooo schlecht aus" freuen) ging es um ein Thema, das Ingo sehr am Herzen liegt: Seine Traumhochzeit! Ganz märchenhaft, ein Traum in Weiß, mit Pferdekutsche - Ingo hat offensichtlich ein paar Disneyfilme zu viel geschaut. Die brünette Michelle reagierte fast schon angewidert: "Das ist mir jetzt schon zu kitschig." Hat sie sich damit selbst ins Aus befördert?

Neuzugang Prinz Mario-Max

Bei "Schwiegertochter gesucht" wird es jetzt richtig royal: Prinz Mario-Max erwartete Vera in der Präsidentensuite. "Wer kann, der kann", kommentierte die Moderatorin die Aufmachung. Die Eltern des Prinzen wünschen ihren Sohn eine authentische junge Dame, und sind mit ihrer Beziehung das perfekte Vorbild für ihren Sohn.

Vier Damen hatte der Prinz sich bereits ausgesucht, doch Vera, sneaky wie sie sein kann, hat nur drei Flugtickets nach Monaco besorgt. Der Neuzugang steht vor einer schweren Entscheidung: Wer kommt mit nach Monaco, und wer muss zuhause bleiben? Das erfahren wir hoffentlich in der nächsten Folge von "Schwiegertochter gesucht."

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren