Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Checkliste Urlaubsplanung – so geht es stressfrei in Richtung Urlaub

16.12.2016 - Der Urlaub soll bekanntlich die schönste Zeit des Jahres sein. Doch vielen Urlaubern vergeht die Freude an diesen schönen Tagen bereits dann, wenn sie an das Kofferpacken und die vielen Erledigungen denken, die im Vorfeld auf der To-Do-Liste zu finden sind. Denn egal ob Sommerurlaub, Winterurlaub oder das verlängerte Wochenende am nahegelegenen Baggersee – ohne eine richtige Vorbereitung geht nichts.

  •  © pixabay.com /

    © pixabay.com / DarkWorkX

Warum eine Checkliste für die Urlaubsplanung?


Auch wenn Checklisten etwas verstaubt und altmodisch daherkommen mögen, so sind sie doch eine gute Gedächtnisstütze und bringen viel Struktur in die Abläufe. Denn wer sich im Vorfeld Gedanken darüber macht, was alles mitzunehmen ist, welche Zeiten eingehalten werden müssen und welche sonstigen Erledigungen anstehen, der kann alle Vorbereitungen zum richtigen Zeitpunkt treffen und ganz entspannt in Richtung Urlaub blicken.

Eine gute Checkliste für den Urlaub sollte daher folgende Fragen beantworten können:

• Was muss vor der Reise noch alles erledigt werden?
• Welche Kleidung muss eingepackt werden?
• Was gehört in die Reiseapotheke und das Handgepäck bei Flugreisen?
• Welche Ausrüstung muss mitgenommen werden?
• Müssen spezielle Aspekte bezüglich einiger Familienmitglieder beachtet werden?
• Wird ein Parkplatz benötigt?
• Wer kümmert sich um die Wohnung/das Haus während der Abwesenheit?
• Was muss finanziell alles geregelt werden?
• Sind alle Unterlagen wie Reisepass, Reservierungsbestätigung und Flugtickets vollständig?

Im Internet lassen sich verschiedene Checklisten für den Urlaub finden. Diese berücksichtigen in der Regel jedoch nur allgemeine Aspekte und gehen nicht individuell auf den einzelnen Reisenden ein. Es kann daher durchaus sinnvoll sein, eine eigene Checkliste zu erstellen, die als Grundlage für alle geplanten Reisen genutzt werden kann. Denn wird diese Checkliste auf dem Computer abgespeichert, kann sie immer dann wieder aktiviert werden, wenn ihre Hilfe in Anspruch genommen werden muss. Und das übrigens nicht nur für den nächsten geplanten Urlaub, sondern für viele Dinge, die unser Leben begleiten und dieses mitunter etwas stressig machen.

Das Auto im Urlaub

Nicht immer wird das Auto im Urlaub benötigt. Meist muss dieses am Flughafen zurückgelassen werden. Und mit ihm ein mulmiges Gefühl, ob der Wagen nach den erholsamen Tagen noch so am Flughafen vorzufinden ist, wie man sich dies wünscht.

Auch die Parkplatzsuche am Flughafen ist oftmals nicht nur eine Geduldssache, sondern auch eine große finanzielle Hürde. Wer so nah wie möglich am Flughafen parken will, muss dafür tief in die Tasche greifen. Wer weiter weg parkt, bekommt den Parkplatz zwar günstiger. Doch dieser muss nicht zwingend sicherer sein.

Nicht nur am Hamburger Flughafen gibt es daher Anbieter, die rund um den Flughafen sichere und preiswerte Parkplätze anbieten. Da diese Parkplätze sehr begehrt sind, lohnt es, im Vorfeld eine Reservierung vorzunehmen. Diese garantiert nicht nur eine freie Parkfläche in gewünschter Größe. Neben der Reservierung kann gleichzeitig geschaut werden, wie der Parkplatz erreicht werden kann und welche Möglichkeiten sich bezüglich der Anreise zum Flughafen ergeben. Diverse Anbieter bieten beispielsweise einen kostenlosen Shuttle an. Aber auch dieser sollte im Vorfeld reserviert werden, damit ein schneller Transport zum und vom Flughafen zum Fahrzeug möglich ist. Andere können auf öffentliche Verkehrsmittel verweisen, die direkt anliegen und genutzt werden können. Und wiederum andere sind so nah am Flughafen dran, dass ein kurzer Fußweg die Distanz überbrückt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren