Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Den passenden Adventskalender finden

01.07.2019 - Zu der Winter- & Weihnachtszeit gehört neben Schnee, geschmückten Fenstern und Bäumen in vielen Haushalten auch ein Adventskalender dazu, der jeden Tag eine neue Überraschung bereithält. Neben den üblich zu kaufenden Kalendern, die lediglich etwas Schokolade für den Tag bieten, gibt es sogar recht ausgefallene Kalender, individuell auf jemanden abgestimmte Modelle und natürlich die selbstgebastelten Kalender, mit der ganz besonderen Note. Im Normalfall mag einer an die typischen Kalender für Kinder denken, aber auch für Erwachsene kann ein passender Kalender gekauft oder gebastelt werden. Welche Adventskalender diesmal in den Kaufhaus- und Online Shop Regalen warten, zeigt dieser kleine Beitrag.

  •  © pixabay.com /

    © pixabay.com / filmbetrachterin

Adventskalender sind nicht nur etwas für Kinder

Es stimmt. Die meisten Adventskalender sind in Kaufhäusern und Online Shops für Kinder zu finden. Das muss aber keine Regel sein. Überraschungen sind für jedermann und jeder freut sich über eine nette Geste. Das schließt alle in der Familie ein, die Kinder, die Eltern und Großeltern, den Partner, aber auch gute Freunde. Die Geschenke-Industrie verfolgt ebenfalls diesen Gedanken und stellt eine Vielzahl an den verschiedensten Adventskalendern vor. Nahezu jede Personengruppe wird dabei abgedeckt.

Welche Ideen in Sachen Adventskalender auftauchen und an seine Liebsten gegeben werden kann, verdeutlicht Adventskalender Land mit einer großen Auswahl für Kinder unterschiedlichen Alters, für Sie und Ihn, für Sportfreaks und Kosmetikliebhaber, für Weintrinker und Kaffeegenießer und für viele mehr. Fertig zusammengestellte Kalender, zu jeweils angemessenen Preisen, sind in diesem Shop zu finden. Die große Auswahl und die Vielseitigkeit der Ideen laden zum Stöbern ein.

Am Beschenkten orientieren

Aber wie findet man nun den passenden Kalender? Welche Idee ist die Richtige – sei es aus dem Online Shop oder generell? Am besten ist es, egal zu welcher Zeit und zu welchem Anlass, wenn ein Geschenk etwas Persönliches und Individuelles ist, seinen eigenen Charakter hat und zum Charakter des Beschenkten passt. Das zeugt von aufrichtigem Interesse und dass die Menschen um einen herum wichtig sind.

Dies ist zwar im Endeffekt etwas aufwendiger, als einfach zum Standard zu greifen, wird jedoch umso mehr geschätzt. Das ist die Mühe doch Wert. So hat schließlich auch der Schenkende etwas davon, wenn der andere sich über ein persönliches Geschenk, in diesem Sinne den Kalender, freut.

Die breite Auswahl der Adventskalender kann dabei eine große Hilfe sein. Um den passenden Kalender zu finden, sollte auf die Eigenschaften und Vorlieben von demjenigen, den man beschenken möchte, geachtet werden.

• Welche Hobbys hat er oder sie?

• Steht Kosmetik oder Fitness im Vordergrund?

• Besitzen diejenigen Haustiere?

• Sind sie häufig im Garten anzutreffen?

• Usw.

Diese und ähnliche Fragen sind auf der Suche und Ideenfindung relevant. So kann ein Adventskalender gewählt werden, der genau diese Vorlieben bedient. Ein aufmerksames Auge oder ein gutes Ohr ist hier viel Wert.

Besonders bei Haustierbesitzern werden Adventskalender immer beliebter. Es gibt eine große Produktpalette an Adventskalendern für Hunde und Katzen. Gefüllt mit Spielzeugen und kleinen Snacks sorgen sie bei den Haustieren in der Adventszeit für viele Überaschungen. eiweißhaltige Nahrung, Fitnessriegel, Rezeptideen oder auch Supplemente wie Gymnastikbänder oder ähnliches kleines Zubehör finden im Kalender Platz. Mehr Ideen zum Thema Fitness-Adventskalender sind hier zu finden.

Statistiken rund um den Adventskalender – was denkt die Allgemeinheit?

Es mag überraschen, aber auf der Suche nach einem passenden Kalender, oder der Frage, ob überhaupt ein Kalender verschenkt werden sollte oder nicht, kann auch die ein andere Statistik eine Orientierungshilfe sein.

Laut einer Umfrage von 2018 verschenken noch rund 34 Prozent einen Adventskalender. Was den Inhalt der Kalender angeht, ist nach wie vor Schokolade der Renner. Satte 71 Prozent gaben dies in einer Umfrage zu dem beliebtesten Inhalt von Adventskalendern an. 17 Prozent sprechen sich jedoch auch für Kosmetik aus. Bei einer Befragung zu den beliebtesten Arten von Adventskalendern aus dem Jahr 2018 gaben rund 14 Prozent an, einen selbstgemachten Adventskalender zu verschenken. Bei solchen selbstgefertigten Adventskalendern hingegen sei auch immer mal wieder Schmuck mit dabei.

Allerdings sollte auf der Suche nach dem passenden Kalender bzw. Inhalt nicht nur auf Statistiken geachtet werden, sonst besteht schnell die Gefahr, dass es wieder unpersönlicher wird. Eine gute Beobachtungsgabe, hörende Ohren und aufmerksame Augen, können für die Wahl des richtigen Kalenders deutlich hilfreicher sein.

Selber basteln ist persönlicher

Sollte darauf Wert gelegt werden, dass der Kalender seine ganz persönliche Note hat, dann ist das Basteln eines eigenen Kalenders die beste Möglichkeit dazu. Anleitungen gibt es im Internet sehr viele und wie man in diesem Beitrag sehen kann ist das Basteln auch recht einfach. Hier kann ganz genau auf die individuellen Wünsche, Vorlieben und Bedürfnisse eingegangen werden. Das schafft kein gekaufter Adventskalender!

Bei einem selbstgebastelten Kalender können die kleinen Geschenke für jeden Tag entweder einem bestimmten Thema untergeordnet sein, wie z.B. Kosmetik, Schmuck, Tee oder ähnlichem, oder verschiedene Dinge frei zusammengestellt werden. Sehr persönlich wird es zudem mit kleinen geschriebenen Aufmunterungen und Sprüchen, die sich zusätzlich in der jeweiligen Verpackung befinden können.

Sind die kleinen Geschenkideen erst einmal beisammen, wird bei einem ordentlichen Kalender alles entsprechend schön verpackt. Auch hier gibt es die unterschiedlichsten Ideen, wie die Gestaltung vorgenommen werden kann. Klassisch sind kleine Söckchen oder Beutel, die mit einer jeweiligen Nummer versehen sind. Aber jeder darf natürlich seiner Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren