Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sie haben keine Probleme!

13.04.2018 - Doch, Ihr Leben ist einfach und schön. Sehen Sie sich einfach die sonderbaren Probleme anderer Menschen an.

  •  ©

    © ingimage.com

Jetzt im Frühling zeigt sich wieder das erstaunlichste Getier im Internet. Den Winter über hat es stillgehalten und sich in seinen blitzeblanken Wohnungen eingemuckelt, aber nun kommt es aufgeregt hervor. Es sind Frauen – ja, nur Frauen, leider, da beißt die Maus keinen Faden ab -  die jetzt mit zitternden Pfötchen nach Putzeimer und Schwämmchen greifen. Es geht um die ganz großen Fragen: Was tun gegen Verklebungen hinter den Seitengittern des Backofens? Wo anfangen, bei der Badreinigung? Wohin mit den Geschirrhandtüchern? Ich darf zitieren: „Bisher liegen sie in 3 Stapeln neben einander im Schrank und sehen unordentlich aus, weil ich sie nicht bügle. Ich hab sie schon nach Sorte/Serie sortiert, aber irgendwie sieht das nicht ordentlich aus, weil sie trotz Gleichartigkeit und gleicher Faltung unterschiedlich groß sind (evtl. vom Trockner).“ Tragisch. Ich verlinke hier ausdrücklich nicht, ich möchte niemanden gefährden.

Noch schlimmere Probleme will die App BeBrilliant lösen. Sie wendet sich an all jene schüchternen Hasen, die auf der Suche nach sich selbst und ihren Stärken sind. Die Hasen machen erstmal einen Persönlichkeitstest. Dann schicken sie die Auswertung an Freunde, Familie, Kollegen, mit der Bitte um anonymes Feedback und fördernde Ratschläge. Hm. In meiner kleinen, begrenzten Welt sprechen die Menschen ja einfach furchtlos miteinander. Was ich meine: man kann sich auch direkt mal offen sagen, was man voneinander hält. Das nur mal so als crazy Tipp.

Ich selber kümmere mich zur Zeit darum, dass die Beziehung zu meinem Übergangsmann nicht gewöhnlich wird. Ein Übergangsmann ist ein Mann, den man sich hält, bis der richtige Mann kommt. Daran ist nichts verwerfliches. Der Übergangsmann muss nur wissen, dass er für den Übergang ist. Übergangsmänner lungern überall herum, man findet recht schnell einen. Ich gebe demnächst gerne eine kleine Einführung ins Thema. Jedenfalls: Neulich wachte ich vor meinem ÜM auf, stieg aus dem Bett und trank einen Kaffee. So etwas geht natürlich nicht. Eine gutgemachte Liebschaft zeichnet sich auch dadurch aus, dass man nach dem Aufwachen liegenbleibt und den anderen verzückt anstarrt, während er noch schläft. Ich empfehle das sehr, es ist wenig Aufwand und bringt erstaunlich viel. Probieren Sie‘s aus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren