Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Onlinekredite: Auf einen Klick zum Traumhaus oder einem neuen Auto

05.02.2019 - Unsere Gesellschaft wird immer mobiler. Dieser Wandel zeigt sich insbesondere im digitalen Bereich. Kaum verwunderlich, dass mittlerweile auch ein Kredit mit wenigen Klicks über das Internet beantragt werden kann. Durch die unkomplizierte Vorgehensweise und eine rasche Bearbeitung gewinnt diese Art der Kreditvergabe immer mehr Zuspruch.

  •  © pixabay.com /

    © pixabay.com / PhotoMIX-Company

Was spricht für eine digitale Onlinekredit-Vergabe?

Es gibt vielerlei Gründe, warum es immer beliebter wird, Kredite online zu nutzen. Zum einen ist es der Zeitfaktor, der eine wesentliche Rolle spielt. Wer einen Kredit benötigt, ist meist unter Zeitdruck. Man muss sich nicht vom Job freinehmen, um die Bank für ein Gespräch zu aufzusuchen. Ein weiterer Pluspunkt für die Onlinekredite ist die Anonymität. Sie mag in anderen Zusammenhängen durchaus ihre negativen Seiten haben.

Wer jedoch in einer finanziellen prekären Lage ist, sieht sich unter den Augen eines Bankberaters noch mehr unter Druck gesetzt. Hinzu kommt der zwangsläufige Schritt, seine persönlichen Lebensumstände vor fremden Personen auszubreiten. All das fällt bei der Beantragung eines Kredits online weg.

Transparent und variabel – Onlinekredite boomen

Ohne großen Aufwand kann man alle Varianten online durchspielen. Mit wenigen Klicks ist die Kreditrate auf die gewünschte Kreditsumme und die entsprechend Laufzeit des Onlinekredits angepasst. Damit weiß man genau, wie hoch die monatliche Belastung für die Rückzahlung des Kredits ist. Die Transparenz ist jederzeit gewährleistet. Als Kunde kann man jederzeit online nachsehen, wie hoch die aktuelle Kreditrate ist oder wie viele Raten noch zu bezahlen sind.

Vor allem für jüngere Generationen, die ohnehin mit den digitalen Medien aufgewachsen sind, sind Onlinekredite eine natürliche Entwicklung des Bankwesens. Außerdem besteht die Möglichkeit, aktuelle Zinssätze einzusehen und mehrere Vergleiche für einen Onlinekredit einzuholen. Im realen Leben müsste man mehrere Bankinstitute aufsuchen, um eine Erstinformation zu bekommen.

Ablauf und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Antragstellung

Durch die Vergabe von Onlinekrediten durch Direktbanken sind die Zinsen günstiger. Zuerst sollte man sich im Klaren sein, wie hoch die Kreditsumme sein sollte. Eine längere Kreditlaufzeit bedeutet niedrigere Zinsen, erhöht jedoch den gesamten Rückzahlungsbetrag. Nach einer erstmaligen Antragsstellung werden die Daten überprüft. Nach einem positiven Bescheid erfolgt eine Identifizierung des Kreditnehmers und eine Prüfung, ob man kreditwürdig ist.

In den nächsten Schritten werden erforderliche Unterlagen wie Gehaltsnachweise und aktuelle Kontoauszüge eingereicht. Wie bei anderen Banken wird oftmals eine Selbstauskunft von der Schufa angefordert. Wer also denkt, ein Onlinekredit ist einfacher zu bekommen, mag sich irren. Allerdings sollte diese Überprüfung positiv bewertet werden, denn im Umkehrschluss ist die Vertrauenswürdigkeit der Direktbank ein Pluspunkt für den Kreditnehmer selbst. Man möchte schließlich wissen, dass man die Raten nicht an dubiose Geschäftemacher zurückzahlt. Mit dem Versenden eines Nachweises der Adresse und einer Kopie des Personalausweises nähert sich die Prozedur zur finalen Kreditvergabe.

Bonitätscheck abgeschlossen, Onlinekredit bewilligt

Man sollte die Fragen im Antragsformular gewissenhaft und ehrlich beantworten. Ein wichtiger Punkt in vielen Abfragen der Direktbanken ist der Arbeitgeber. Wenn bekannt ist, dass der Job nicht als sicher gilt oder das Unternehmen, in dem man arbeitet, unter Umständen insolvenzgefährdet ist, sollte man diese Umstände bei der Antragsstellung bekannt geben. Kleiner Tipp am Rande: Spielen Sie mit offenen Karten und listen Sie Ihre monatlichen Fixkosten auf, um sich zu vergewissern, dass die gewünschte monatliche Rückzahlungsrate realistisch ist.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren