Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Skisaison im Schwarzwald beginnt am Donnerstag

12.12.2018 - Feldberg (dpa/lsw) - Im größten und bedeutendsten Skigebiet in Baden-Württemberg, dem Feldberg im Schwarzwald, beginnt die Skisaison. Am Donnerstag (13. Dezember) gehe der erste von insgesamt 38 Liften in Betrieb, teilten die Betreiber am Dienstag mit. Die Schneehöhe liege bei fünf bis zwölf Zentimetern. Dies reiche aus für einen Lift und Skifahren auf einer Piste. Kunstschnee sorge für die passende Grundlage. Wann weitere Lifte und Pisten öffnen, sei noch unklar. Dies hänge von der Wetterlage ab.

  • Schnee liegt im Schwarzwald an der Sesselbahn am Seebuck. Foto: Liftverbund Feldberg © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Schnee liegt im Schwarzwald an der Sesselbahn am Seebuck. Foto: Liftverbund Feldberg © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im vergangenen Jahr war der erste Skilift am 1493 Meter hohen Feldberg am 16. November in Betrieb gegangen. Andernorts im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb ist Skifahren mangels Schnee den Angaben zufolge noch nicht möglich.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren