Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wissenswertes für Kreditnehmer

13.03.2019 - Wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten, dann sollten Sie einige wichtige Details vorab wissen. Hier erfahren Sie alles über die wichtigsten Kreditformen und erhalten spezielle Tipps zur Aufnahme eines Kredits. Keinesfalls sollten Verbraucher einen Kredit aufnehmen, ohne zuvor verschiedene Optionen und Anbieter miteinander zu vergleichen, denn nur so können Sie die besten Konditionen für Ihren individuellen Fall herausfinden.

  •  © pixabay.com /

    © pixabay.com / Bru-nO

Diese Kreditformen gibt es

Bevor Sie sich für eine bestimmte Form des Kredits entscheiden, sollten Sie sich Gedanken über den passenden Kreditgeber machen. Achten Sie darauf, dass das Unternehmen zum einen guten Ruf genießt und zum anderen soziale Verantwortung übernimmt. So liest man in den Firmenphilosophien beispielsweise: "Ein wichtiger Bestandteil unseres Firmencredos ist die soziale Verantwortung. Diese tragen wir nach innen und außen." (Quelle: www.credimaxx.de).

Dispokredit

Der Dispokredit ist gerade in Deutschland recht verbreitet, da er in der Regel von der eigenen Hausbank vergeben wird. Im Prinzip ist die Rede hierbei nicht von einem klassischen Kredit, der explizit aufgenommen wird. Vielmehr handelt es sich um eine Überziehung des Girokontos, bei welcher Zinsen anfallen und ratenweise zurückgezahlt werden kann. In der Regel ist der Kredit maximal zwei- bis dreimal so hoch wie der regelmäßige Gehaltseingang auf dem jeweiligen Konto.

Ratenkredit

Der Ratenkredit kann wiederum jederzeit getilgt werden. In den meisten Fällen geht es hier um einen Kreditrahmen zwischen 25.000 und 50.000 Euro. Der Zinssatz wechselt je nach Marktlage und kann entweder niedrig oder sehr hoch sein.

Onlinekredit

Der Onlinekredit wird, wie der Name schon vermuten lässt, online abgeschlossen. Hierzu wird ein sogenannter Kreditrechner verwendet, mit welchem die Zinsen und der Zeitraum für die Rückzahlung kalkuliert werden. Die Abwicklung funktioniert hier besonders schnell und unkompliziert. Allerdings findet keine individuelle Beratung vor Ort statt; dafür bekommen Sie Onlinekredit meist zu günstigeren Konditionen.

Auf diese Details sollten Sie achten

Wie hoch die Kosten für einen Kredit sind, hängt nicht nur von der Form des Kredits ab. Ob ein Angebot auch auf lange Sich hin attraktiv ist, hängt in erster Linie von den individuellen Konditionen ab, welche je nach Anbieter und Zeitraum stark variieren können. Vor allem die Höhe des effektiven Jahreszinses ist ausschlaggebend dafür, dass die Rückzahlung überhaupt machbar ist. Dieser Wert entscheidet nämlich indirekt darüber, welche Summe am Ende überhaupt zurückgezahlt werden muss. Diese setzt sich zusammen aus dem Kredit selbst und den jährlichen Zinsen.

Auch spezielle Gebühren können bei einem Kredit ganz schön ins Gewicht fallen. Einige Banken verlangen eine sogenannte Bearbeitungsgebühr. Diese wird bereits fällig, sobald der Kredit bearbeitet wird und ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich hoch. Weitere Gebühren können dann anfallen, wenn Sie zum Beispiel von einem festen Kreditplan abweichen möchten. Das ist unter anderem dann der Fall, wenn der ganze Kredit oder ein Teil des Kredits vorzeitig abbezahlt werden soll.

Feste Zinsen oder flexible Zinsen - Sie entscheiden

Außerdem sollten Sie darauf achten, ob laut dem geltenden Vertrag flexible Zinsen oder feste Zinsen vereinbart wurden. Vor allem bei langfristigen Verträgen sind die Zinsen nicht per se festgeschrieben. Dieser Fall kann für Sie entweder zu einem Vorteil oder aber zu einem ausgesprochen hohen Nachteil werden. Entwickelt sich die Zinsen so, dass diese jährlich steigen, so müssen Sie am Ende erheblich mehr zurückzahlen, als Sie ursprünglich einkalkuliert haben. Entwickeln sich die Zinsen hingegen zum Positiven für Sie, so zahlen Sie weniger an den Anbieter, als zu Anfang gedacht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren