Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fensterfolien - nicht nur Sichtschutz, sondern auch Sicherheit

25.04.2018 - Wer neu baut, der muss viele Aspekte bereits in der Bauphase bedenken und beachten. Dabei geht es nicht ausschließlich darum, die neue Immobilie in Form, Größe und Ausstattung auf das Level zu bringen, welches gewünscht wird. Auch das Thema Sicherheit und Schutz sollte nicht unbeachtet gelassen werden und muss zeitnah in die Überlegungen einbezogen werden.

  •  ©

    © pixabay.com

Während dies im Bereich der Eingangstüren meist beiläufig und völlig automatisch geschieht, sieht dies bei den Fenstern völlig anders aus. Hier wird zwar auf modernste Technik bezüglich der Verriegelung gesetzt. Doch die Fensterscheiben selbst werden nicht berücksichtigt. Ein grober Fehler, der sich dann in seiner vollen Blüte zeigt, wenn die Scheiben zerschlagen sind oder wenn der ungeliebte Nachbar permanent die freie Sicht genießt.

Fensterfolien bieten ideale Lösungen

Um flexibel bezüglich des Sichtschutzes und der Sicherheit agieren zu können, sollte über das Aufbringen von Fensterfolien nachgedacht werden. Sie können auch schon bei einem Neubau für das richtige Maß an Sicherheit und Sichtschutz sorgen und beliebig nachgerüstet beziehungsweise zum Einsatz gebracht werden.

Sicherheitsfolien verhindern beispielsweise das Zerbrechen der Glasscheibe. Das Glas kann bei einem Steinwurf oder einem gezielten Einbruch zwar splittern. Durch das Auftragen der Folie hält alles zusammen und ein Eindringen in die Immobilie ist somit auf diesem Wege nicht möglich. Ein großer Vorteil, wenn man bedenkt, wie hoch die Einbruchsraten in den letzten Jahren gestiegen sind und wie gering die Aufklärungsquote ist.

Sichtschutzfolien hingegen sorgen dafür, dass Passanten oder der liebe Nachbar nicht ungehindert in die Immobilie blicken können. Besonders in Arztpraxen kommen diese Folien schon lange zum Einsatz. Doch auch im privaten Bereich können sie durchaus sinnvoll sein. Denn wer mag es schon, wenn der Blick ins Bad ungehindert möglich ist.

Zudem gibt es neben den Sichtschutzfolien und den Sicherheitsfolien sogenannte UV-Schutz Folien. Sie sorgen dafür, dass UV-Strahlen nicht ins Innere eindringen, sich Räume im Sommer nicht zu sehr aufheizen und im Winter nicht zu sehr abkühlen. Die Folien verdunkeln die Räume nicht, sind nahezu unsichtbar, bringen jedoch eine hohe Wirkung mit sich. Wer im Sommer also mit hohen Temperaturen zu kämpfen hat und im Winter viel Geld für Heizkosten ausgeben muss, wird in solchen Folien einen idealen Wegbegleiter finden.

Da die Folien individuell zugeschnitten werden können, ist es möglich, diese auf jede beliebige Fensterscheibe aufzubringen. Egal ob kleines Kellerfenster, die große Balkontür oder das Dachflächenfenster – Sicherheit und Sichtschutz ist überall möglich und sollte auch konsequent zum Einsatz kommen. 

Die angebotenen Folien sind sehr dünn und leicht aufzutragen. Sie reduzieren nicht das Licht, welches in die Räume fällt, sondern sorgen lediglich für Sicherheit. Das Auftragen kann ohne den Einsatz eines Fachmannes eigenständig erfolgen. Eine entsprechende genaue Anleitung liegt den Folien bei.

Unser Tipp: Auch Mietswohnungen, Büros, Arztpraxen und öffentliche Einrichtungen können mit Hilfe dieser Folien optimal geschützt werden. Denn der Einsatz ist flexibel gestaltbar und an keine festen Vorgaben gebunden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren