Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wilde Nacht: Sex-Orgie bei "Love Island"

28.09.2018 - Da staunte "Love Island"-Kandidat Tobi nicht schlecht: Im Schlafzimmer der Villa ging es heiß her - gleich drei Pärchen gaben sich ihren Gefühlen hin.

  • Es ging heiß her: Gleich drei Paare verschwanden unter der Bettdecke... © RTL

    Es ging heiß her: Gleich drei Paare verschwanden unter der Bettdecke... © RTL II

  • Yanik und Lisa machten den Anfang: Knutschen und Fummeln war nicht mehr genug! © RTL

    Yanik und Lisa machten den Anfang: Knutschen und Fummeln war nicht mehr genug! © RTL II

Während die Datingshow "Love Island" in anderen Ländern regelmäßig für Skandale sorgt (Gruppensex vor der Kamera, ungeschützter Geschlechtsverkehr...) blieb die deutsche Version bis dato relativ zahm: Lediglich in der Privat-Suite geben sich die Paare der Leidenschaft hin - in dieser Staffel ging es bisher sogar nur bei den "Islandern" Sebastian und Jessica übers Fummeln hinaus.

Doch gestern hielten es die Pärchen wohl einfach nicht mehr aus: Die frisch wiedervereinten Turteltauben Yanik und Lisa legten los - als es beim Küssen auf einmal immer wilder wurde, zogen sie rasch die Bettdecke über ihre Köpfe. Und das im Gemeinschafts-Schlafsaal! Auch in den Nachbarbetten ging es immer heißer zu. Nach und nach schlüpften auch Surferboy Victor und Model Joana und "Granate" Sebastian und Jessica unter die Decken.

"Das ist ja 'ne richtige Sex-Orgie!"

Als Tobias und Janina das Schlafzimmer bertraten, staunten sie nicht schlecht. In gleich drei Betten wurde wild herumgewühlt; die Bettdecken hoben und senkten sich. "Die sind da richtig am Gas geben", lachte er. "Ist ja 'ne richtige Sex-Orgie hier." Im Sprechzimmer fasste Tobi seine Beobachtungen nochmal zusammen: "Das sah mir verdächtig nach einer Gangbang-Party aus!"

Auch er und seine neue Partnerin Janina wurden von der Welle der Lust mitgerissen und tauschten Küsse und Zärtlichkeiten aus - allerdings ganz brav über der Decke, bis Tobi schließlich selig einschlief und Janinas Brust dabei fest umklammert hielt.

Zuviel Gestöhne: Natascha flüchtet aus dem Schlafzimmer

Nur einer wurde es zuviel: Natascha flüchtete vor dem kollektiven Gestöhne aufs Sofa.

Am nächsten Morgen hakte Tracy, die die Nacht mit ihrem Marcellino in der Privat-Suite verbrachte - und dabei ganz züchtig blieb - bei Jessica nach. "Ich hab gedacht, das sieht man nicht", bemerkte Jessi kleinlaut und bestätigte damit, was Tobi sich schon dachte: Zumindest ein Paar ließ im Schlafsaal alle Hemmungen fallen...

Für Natascha und Tobi sind erotische Liebesnächte nun in weite Ferne gerückt: Ihre Partner Babak und Janina mussten die Insel verlassen. Aber vielleicht läuft ja schon bald was mit den Neuzugängen Richard und Janine...?!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren