Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Paris Saint-Germain ohne Mühe gegen Amiens

21.12.2019 - Paris Saint-Germain hat sich mit einem Pflichtsieg in die kurze Winterpause verabschiedet. Die Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel kam im Prinzenparkstadion gegen den SC Amiens zu einem 4:1 (1:0)-Erfolg.

  • PSGs Kylian Mbappe (M) jubelt mit seinen Teamkameraden. Foto: Thibault Camus/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    PSGs Kylian Mbappe (M) jubelt mit seinen Teamkameraden. Foto: Thibault Camus/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kylian Mbappé (10./65. Minute), Neymar (46.) und Mauro Icardi (84.) erzielten die Tore für den französischen Fußball-Meister und kommenden Champions-League-Gegner von Borussia Dortmund. Stiven Mendoza (70.) hatte für Amiens zwischenzeitlich verkürzt.

PSG hat bei einem Spiel weniger zum Jahreswechsel als Tabellenführer sieben Punkte Vorsprung auf Olympique Marseille. Am 11. Januar wird die Meisterschaft in der Ligue 1 mit der Partie gegen AS Monaco fortgesetzt. Gegen Amiens wurde der lange verletzte deutsche Nationalspieler Thilo Kehrer in der 58. Minute eingewechselt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren