Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Portugals Silva: Ronaldo lässt sich nicht ablenken

13.06.2018 - Cristiano Ronaldo lässt sich nach Angaben von Nationalmannschaftskollege Bernardo Silva von der pikanten Konstellation, dass er mit Portugal gegen den künftigen Trainer von Real Madrid zum WM-Auftakt spielen muss, nicht ablenken.

  • Portugals Nationalspieler Bernardo Silva (r) jubelt mit seinem Mitspieler Guedes. Foto: Armando Franca/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Portugals Nationalspieler Bernardo Silva (r) jubelt mit seinem Mitspieler Guedes. Foto: Armando Franca/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Der Fokus von Cristiano liegt auf der Auswahl, und er wird sein Bestes geben», betonte Silva bei einer Pressekonferenz im russischen Quartier des Fußball-Europameisters in Kratowo.

Es sei so, als wenn einer gegen Freunde oder Teamkollegen aus der Nationalmannschaft in der Meisterschaft spielen würde. «Sie mögen verwandt sein, aber wenn sie die Interessen der Nationalmannschaft verteidigen, spielt der Rest keine Rolle», sagte Silva, ehe es auf den Trainingsplatz ging. Ronaldo, der in langer Hose die Einheit absolvierte, und der Rest machten dabei in den ersten Minuten einen konzentrierten, aber auch entspannten und gut gelaunten Eindruck.

Kurz vor der Partie gegen den ehemaligen Welt- und Europameister Spanien in Sotschi will sich die gesamte Mannschaft der Portugiesen nicht von den Turbulenzen durch den Wechsel von Trainer Julen Lopetegui nach der WM zu Real täuschen lassen. «Wir schauen nicht auf mögliche Probleme der Spanier», betonte Silva. Man schaue nur auf sich selbst, betonte der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler von Manchester City. Spanien sei zwar einer der Turnerfavoriten. «Wir wissen aber, dass wir gut spielen und gewinnen können.»

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

SessionId: 899b9dbf-335b-4f9d-98c2-80fa23b288c1 Device-Id: -1 Authentication: