Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

BDS gewinnt drittes RLCS-Winterturnier in Europa

18.01.2021 - Das Schweizer Rocket-League-Team BDS Esports hat sich beim dritten Turnier des Wintersplits durchgesetzt. Im Finale setzte sich BDS mit 4:3 und 4:2 nach Spielen gegen die spanische Organisation Giants Gaming durch.

  • BDS bleit unangefochten das beste europäische Rocket-League-Team. (Archivbild). Foto: Psyonix/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    BDS bleit unangefochten das beste europäische Rocket-League-Team. (Archivbild). Foto: Psyonix/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich wollte wirklich gerne gegen Giants gewinnen, um ein Revanche für das letzte Spiel zu bekommen. Das hat geklappt, wir haben wirklich sehr gut gespielt», sagte BDS-Spieler Alex «Extra» Paoli im Interview nach dem Finale. «Alle Eu-Team werden so langsam stärker, aber wir sind immer noch deutlich die besten.»

In der knappen ersten Partie konnte sich BDS zunächst einen 4:3-Sieg erspielen. Aus der Lower Bracket kommend mussten die Schweizer aber noch ein Spiel im Finale gewinnen, um sich den Titel zu sichern.

Auch im zweiten Finalspiel blieb BDS dominant. Die Schweizer ließen nun noch weniger Chancen von Giants zu. Nach insgesamt 11 Spielen entschied BDS dann das Finale, durch einen Treffer von Evan «M0nkey M00n» Rogez nach knapp vier Minuten Nachspielzeit, für sich.

BDS sicherte sich außerdem 401 Qualifikationspunkte für das Winter-Major und liegt damit auf dem Spitzenplatz der Rangliste. Wo und wie das Major stattfinden wird, ist noch nicht bekannt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren