Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

LG G8S ThinQ

26.06.2019 - Mit Z-Kamera und Venenerkennung

  • Zum Marktstart des LG G8S ThinQ gibt's einen LG-Fernseher gratis dazu ©

    Zum Marktstart des LG G8S ThinQ gibt's einen LG-Fernseher gratis dazu © LG

  • Oberhalb des 6,2-Zoll-OLED-Bildschirms des LG G8S ThinQ liegt die Z-Kamera, die die Entsperrung per 3D-Gesichts-Scan oder Venenerkennung ermöglicht ©

    Oberhalb des 6,2-Zoll-OLED-Bildschirms des LG G8S ThinQ liegt die Z-Kamera, die die Entsperrung per 3D-Gesichts-Scan oder Venenerkennung ermöglicht © LG

  • Auf der Vorderseite des LG G8S ThinQ befinden sich drei Kameras und der Fingerabdruck-Scanner ©

    Auf der Vorderseite des LG G8S ThinQ befinden sich drei Kameras und der Fingerabdruck-Scanner © LG

LG Electronics bringt mit dem LG G8S ThinQ ein neues Oberklassen-Smartphone für eine unverbindliche Preisempfehlung von 769 Euro auf den Markt. Zu den Highlights des neuen Modells zählen Sicherheits-Features wie die Venenerkennung und die sogenannte Z-Kamera.

Hier Dein Smartphone bei Vodafone bestellen

Oberhalb des 6,2-Zoll-OLED-Bildschirms des LG G8S ThinQ liegt die Z-Kamera, die die Entsperrung per 3D-Gesichts-Scan oder Venenerkennung ermöglicht © LGOberhalb des 6,2-Zoll-OLED-Bildschirms des LG G8S ThinQ liegt die Z-Kamera, die die Entsperrung per 3D-Gesichts-Scan oder Venenerkennung ermöglicht © LGZur Markteinführung am 1. Juli hält LG ein besonderes Angebot bereit: Wer sich bis einschließlich 31. Juli für ein LG G8S ThinQ entscheidet, erhält kostenlos einen 43-Zoll-Fernseher als Zugabe.

Um von der Aktion zu profitieren, müssen sich Käufer bis einschließlich 14. August auf einer speziellen LG-Website registrieren. Der LG UHD TV 43UM7100 kostet regulär 499 Euro (UVP).

LG G8S ThinQ mit Z-Kamera

Das LG G8S ThinQ verfügt über drei Kameras auf der Rückseite, einen speziellen Nachtaufnahme-Modus und eine Low-Light-HDR-Technologie. Anders als viele herkömmliche Kameras, die nur Motiv und Hintergrund unterscheiden können, misst die sogenannte Z-Kamera des LG G8S ThinQ den Abstand zwischen dem Motiv und der Kamera millimetergenau, um die Hintergrund-Unschärfe mit bis zu 256 Intensitätsstufen zu steuern. Dabei misst das LG G8S ThinQ Infrarot-Strahlen, die von Objekten reflektiert werden.

Dies wiederum ermöglicht Funktionen wie Face Unlock. Da die Z-Kamera Objekte dreidimensional wahrnimmt, ist es unmöglich Face Unlock mit einem Foto eines Gesichts zu täuschen, da diese keine Tiefe haben. Dies spielt auch bei Portrait-Aufnahmen eine wichtige Rolle.

Auf der Vorderseite des LG G8S ThinQ befinden sich drei Kameras und der Fingerabdruck-Scanner © LGAuf der Vorderseite des LG G8S ThinQ befinden sich drei Kameras und der Fingerabdruck-Scanner © LGDie Z-Kamera ermöglicht zudem die Gestensteuerung, die bei LG Air Motion heißt. Ohne das Telefon berühren zu müssen können Benutzer Anrufe annehmen oder beenden, Screenshots machen, zwischen Apps wechseln oder die Lautstärke anpassen.

Hohe Sicherheit dank Venenerkennung

Wie das Schwestermodell LG G8 ThinQ kann das LG G8S ThinQ Venen in der Handfläche erkennen. Dies funktioniert mit Hilfe der von Infineon entwickelten Kombination aus Z-Kamera und Infrarot-Sensoren. Die Hand-ID von LG ist deutlich sicherer als beispielsweise die Erkennung des Fingerabdrucks.

Bei der Venenerkennung wird der Benutzer identifiziert, indem das LG G8S ThinQ die Form, die Dicke und andere individuelle Merkmale der Handvenen erkennt. Um das Smartphone zu entsperren, muss lediglich die zur Registrierung benutzte Hand vor die Frontkamera gehalten werden.

LG G8S ThinQ mit Snapdragon 855

Angetrieben wird das neue High-End-Smartphone vom schnellen Snapdragon-855-Prozessor von Qualcomm. Der 6,2 Zoll große OLED-Bildschirm weist eine Auflösung von 1.080 x 2.248 Pixeln auf. Dank DST:X und Stereo-Lautsprechern liefert das LG G8S ThinQ zudem 3D-Surround-Sound.

Das LG G8S ThinQ wird ab Anfang Juli in der Farbe Mirror Black verfügbar sein. Ab Ende Juli gibt es das Android-Smartphone auch in der Farbe Mirror White.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren