Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Motorola One Action

27.08.2019 - Android-Smartphone mit Action-Cam

  • Die Dual-Kamera des Motorola One Action deckt einen 117-Grad-Weitwinkel ab ©

    Die Dual-Kamera des Motorola One Action deckt einen 117-Grad-Weitwinkel ab © Motorola

  • Auf der Rückseite des Motorola One Action liegen eine Zwölf- und eine Fünf-MP-Kamera, während die Zwölf-MP-Selfie-Kamera in einem Loch innerhalb des Displays steckt ©

    Auf der Rückseite des Motorola One Action liegen eine Zwölf- und eine Fünf-MP-Kamera, während die Zwölf-MP-Selfie-Kamera in einem Loch innerhalb des Displays steckt © Motorola

  • Das Display des Motorola One Action misst 6,3 Zoll und der integrierte Akku ist 3.500 mAh groß ©

    Das Display des Motorola One Action misst 6,3 Zoll und der integrierte Akku ist 3.500 mAh groß © Motorola

Die Lenovo-Marke Motorola hat ein neues Smartphone auf den Markt gebracht. Das 259 Euro (UVP) teure Motorola One Action lehnt sich an das Motorola One an, kann aber im Unterschied zu diesem mit seiner Action-Cam Videos in einem 117 Grad großen Weitwinkelbereich aufzeichnen.

Hier Dein Smartphone bei Vodafone bestellen

Auf der Rückseite des Motorola One Action liegen eine Zwölf- und eine Fünf-MP-Kamera, während die Zwölf-MP-Selfie-Kamera in einem Loch innerhalb des Displays steckt © MotorolaAuf der Rückseite des Motorola One Action liegen eine Zwölf- und eine Fünf-MP-Kamera, während die Zwölf-MP-Selfie-Kamera in einem Loch innerhalb des Displays steckt © MotorolaDie Ultra-Weitwinkel-Video-Action-Cam nimmt auch dann im Querformat auf, wenn das Smartphone hochkant gehalten wird. Im Vergleich zu herkömmlichen Smartphone-Kameras mit 78 Grad Sichtradius sollen so laut Hersteller viermal so viele Inhalte auf das Video-Bild passen.

Motorola One Action deckt 117-Grad-Winkel ab

Das Motorola One Action nimmt Videos maximal mit 4K-Auflösung und bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf. Dazu verfügt das Smartphone über eine Dual-Kamera.

Deren Hauptlinse mit einer maximalen Auflösung von zwölf Megapixeln (MP) verfügt über einen Phasenerkennungs-Autofokus. Daneben liegt eine Fünf-MP-Kamera für Tiefeninformationen. Dank der f/1.8-Blende sollen Fotos auch bei schlechten Lichtverhältnissen gelingen.

Die Frontkamera des Motorola One Action liegt in der linken oberen Ecke des Displays. Die Auflösung der Selfie-Kamera liegt bei zwölf MP.

Selfie-Kamera im Display-Loch

Das Display des Motorola One Action misst 6,3 Zoll und der integrierte Akku ist 3.500 mAh groß © MotorolaDas Display des Motorola One Action misst 6,3 Zoll und der integrierte Akku ist 3.500 mAh groß © MotorolaDer 6,3 Zoll große IPS-Bildschirm mit 21:9-Seitenverhältnis bietet eine Auflösung von 2.520 x 1.080 Pixeln. Angetrieben wird das Motorola One Action von einem Samsung Exynos 9609 mit einer Taktung von bis zu 2,2 Gigahertz. Diesem stehen vier Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher zur Seite.

Der interne Speicher des Action-Cam-Smartphones ist 128 GB groß und kann mit Hilfe einer microSD um mit bis zu 512 GB aufgestockt werden. Alternativ zur Speicherkarte lässt sich auch eine zweite SIM-Karte verwenden.

Gehäuse mit IP52-Zertifizierung

Auf der Rückseite des Motorola One Action ist ein Fingerabdrucksensor integriert. Dank IP52-Zertifizierung soll das Smartphone vor Strahlwasser geschützt sein. WLAN-ac, Bluetooth 5.0, NFC, GPS, ein UKW-Radioempfänger sowie eine Klinkenbuchse für Kopfhörer sind ebenfalls an Bord.

Der 3.500 Milli-Ampèrestunden große Akku des Motorola One Action soll laut Hersteller bis zu elf Stunden kontinuierliche Video-Wiedergabe erlauben. Mit dem mitgelieferten USB-Typ-C-Ladegerät mit zehn Watt Leistung soll der Energiespeicher schnell wieder aufgeladen sein.

Android One für regelmäßige Updates

Als Betriebssystem ist auf dem Motorola One Action Android 9 (Pie) vorinstalliert. Der Hersteller verspricht Updates auf Android Q und Android R. Außerdem werden Sicherheits-Updates für drei Jahre ab dem Kauf garantiert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren