Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Virtuell bewegt

25.05.2020 - Seit vielen Jahren träumen Mazda-Fans von einer Neuauflage des Wankelmotor-Sportwagens RX. Jetzt ist es soweit. Fast. 

  • Fünf Jahre nach seiner Messepremiere können Fans jetzt den Mazda RX Vision als Rennwagen mit Wankelmotor im Spiel Gran Turismo Sport im Fahreinsatz erleben ©

    Fünf Jahre nach seiner Messepremiere können Fans jetzt den Mazda RX Vision als Rennwagen mit Wankelmotor im Spiel Gran Turismo Sport im Fahreinsatz erleben © Mazda

  • Im Innenraum des RX Vision GT3 gibt es keine analogen Anzeigen mehr ©

    Im Innenraum des RX Vision GT3 gibt es keine analogen Anzeigen mehr © Mazda

  • Von der 2015er-Studie unterscheidet sich die neue Version des Mazda RX Vision unter anderem durch ein martialisch wirkendes Aerodesign ©

    Von der 2015er-Studie unterscheidet sich die neue Version des Mazda RX Vision unter anderem durch ein martialisch wirkendes Aerodesign © Mazda

  • 2015 hat Mazda den RX Vision in Tokio vorgestellt ©

    2015 hat Mazda den RX Vision in Tokio vorgestellt © Mazda

SP-X/Leverkusen. Mit der Präsentation der Sportwagen-Studie RX Vision hat Mazda im Jahr 2015 die Hoffnung auf ein künftiges Sportwagenmodell mit Wankelmotor geweckt. Jetzt, fast fünf Jahre danach, haben die Japaner der Studie Leben eingehaucht. Fahrbar ist die Flunder allerdings nur virtuell auf dem Play-Station-Spiel Gran Turismo Sport. Dort steht das Fahrzeug ab sofort zum Download bereit.

Anders als noch die 2015er-Studie als eleganter Sportwagen kommt die jetzt vorgestellte Neuauflage des RX-Vision als reinrassiger Rennwagen daher. Erkennbar ist das unter anderem am mächtigen Heckspoiler sowie einer deutlich breiteren Spur an der Hinterachse. Zudem zeichnet sich der Play-Station-RX durch viele Luftöffnungen aus, welche den Skyactiv-R-Motor der neuesten Generation mit kühlender Luft versorgen sollen. Das Aggregat, ein Vier-Scheiben-Wankelmotor, leistet 419 kW/570 PS.

Im Cockpit des RX-Vision GT3 gibt es ein rechteckiges Sechs-Speichen-Lenkrad, ein digitales Kombiinstrument sowie eine wuchtige Mittelkonsole mit vielen Knöpfen. Zentral im Armaturenbrett informiert zudem ein kleines Display über das Geschehen hinter dem Fahrzeug.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren