Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Motorvariante mit mehr PS

23.01.2020 - Ein wenig mehr Leistung beim Mazda3 und CX-30 kann nicht schaden, hat sich Mazda gedacht und bietet eine fast 30 PS stärkere Ausbaustufe seines Einstiegsmotors an. Der Aufpreis ist recht moderat.

  • Die Mazda-Kompaktmodelle Mazda3 und das CX-30 können nun mit einer weiteren Ausbaustufe des Zweiliter-Benzinmotors geordert werden ©

    Die Mazda-Kompaktmodelle Mazda3 und das CX-30 können nun mit einer weiteren Ausbaustufe des Zweiliter-Benzinmotors geordert werden © Mazda

SP-X/Leverkusen. Die Mazda-Kompaktmodelle Mazda3 und das CX-30 können nun mit einer weiteren Ausbaustufe des Zweiliter-Benzinmotors geordert werden. Der sogenannte Skyactiv-G 150-Benzinmotor steht alternativ zur bisherigen Version mit 90 kW/122 PS auch in einer 110 kW/150 PS-Variante zur Verfügung und schließt so die Lücke zum 132 kW/180 PS starken Topaggregat.

Für die neue Leistungsstufe verlangt Mazda einen Aufpreis von 1.000 Euro, so dass für den Mazda3 Skyactiv-G 150 mindestens 24.790 Euro fällig werden. Der Mazda CX-30 kostet mit dieser Motorisierung ab 25.790 Euro. Gegen Aufpreis von 2.000 Euro kann bei beiden Modellen die Triebwerksvariante mit einer Sechsstufen-Automatik statt mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert werden. Beim 150 PS-Mazda3 erfolgt der Antrieb immer über die Vorderräder, beim entsprechenden SUV besteht die Option, Allrad zu ordern. Für sparsamen Umgang mit Treibstoff sollen Mildhybridtechnik und Zylinderabschaltung sorgen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren