Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Selten und teuer

19.06.2020 - Der Mythos der Marke McLaren beruht nicht zuletzt auf Erfolgen im Motorsport. Ein besonderer jährt sich zum 25sten Mal. Deshalb gibt es ein Sondermodell.

  • Vor 25 Jahren gewann McLaren bei den 24 Stunden von Le Mans. Aus diesem Anlass wird ein entsprechendes Sondermodell vom 720S Coupé aufgelegt. Nur 16 von den 50 Fahrzeugen kommen nach Europa ©

    Vor 25 Jahren gewann McLaren bei den 24 Stunden von Le Mans. Aus diesem Anlass wird ein entsprechendes Sondermodell vom 720S Coupé aufgelegt. Nur 16 von den 50 Fahrzeugen kommen nach Europa © McLaren

SP-X/Woking/Großbritannien. Zu Preisen ab rund 298.000 Euro bietet McLaren sein 720S Coupé nun auch als ein auf 50 Exemplare limitiertes Sondermodell mit Namenszusatz Le Mans an. Mit dem in Details verfeinerten Sportwagen wollen die Briten an ihren Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans vor 25 Jahren erinnern.

Basis ist der mechanisch unveränderte 720S, der dank 530 kW/720 PS in 2,9 Sekunden Tempo 100 erreicht und über 340 km/h schnell wird. Zum Ausstattungsumfang der Le-Mans-Variante gehören spezielle Fünfspeichenräder im Retro-Look, goldfarbene Bremssättel sowie eine Zweifarb-Lackierung der Karosserie. Außerdem stehen verschiedene aerodynamische Komponenten-Pakete zur Wahl. Innen können die Kunden zwischen zwei Alcantara-Ausstattungen wählen. Außerdem erinnern hier eine Plakette, spezielle Fußmatten und auf den Kopfstützen gestickte „25-Jahre-Le-Mans“-Logos an das historische Ereignis.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren