Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Klosterhalfen startet bei Leichtathletik-WM über 5000 Meter

01.10.2019 - Konstanze Klosterhalfen hat sich bei der Leichtathletik-WM nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur für einen Start über 5000 Meter entschieden.

  • Konstanze Klosterhalfen will bei der WM über die 5000 Meter starten. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Konstanze Klosterhalfen will bei der WM über die 5000 Meter starten. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die 22 Jahre alte deutsche Medaillenhoffnung hatte bis zuletzt offen gelassen, ob sie in Doha über 1500 Meter oder auf der längeren Distanz antritt. Klosterhalfen müsste dann am Mittwoch im Khalifa-Stadion im Vorlauf ran. Das Finale über 5000 Meter ist am Samstag (20.25 Uhr).

Eine Kurzreise in Katars Hauptstadt plant auch - trotz des Bundesliga- und Champions-League-Programms von RB Leipzig - dessen Vorstandschef Oliver Mintzlaff. Er gilt als Macher im Hintergrund bei Klosterhalfens Karriereplanung.

«Ich bin kein Mentor, sondern ich versuche sie lediglich, in gewissen Bereichen zu unterstützen. Über ihre Eltern ist der Kontakt entstanden, zumal sie auch aus Königswinter stammt», sagte Mintzlaff der dpa. Der 44-Jährige war früher selbst ein erfolgreicher Langstreckenläufer. Mintzlaff hatte die Ausdauerspezialistin kürzlich als «Jahrtausendtalent» bezeichnet.

Die Leverkusenerin hat seit ihrem Wechsel in das Trainingscamp mit dem umstrittenen und nun für vier Jahre gesperrten Cheftrainer Alberto Salazar in Oregon/USA große Leistungssprünge gemacht. Die Mittel- und Langstrecklerin trainiert nach eigenen Angaben aber nicht bei Salazar, sondern bei Pete Julian.

«Sie ist in den letzten Rennen auf Weltklasseniveau gelaufen und daher traue ich ihr auch bei der WM eine Weltklasseleistung zu. Für welche Platzierung das am Ende reicht, wird man dann sehen», sagte Mintzlaff. «Konstanze verkörpert Biss, einen unfassbaren Willen und eine starke Mentalität.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren