Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizeieinsatz in Bamberger Ankerzentrum für Flüchtlinge

11.12.2018 - In einem Bamberger Ankerzentrum für Flüchtlinge sind bei einem Polizeieinsatz mehrere Menschen verletzt worden. Bewohner hätten bei dem Einsatz am Dienstagmorgen Sicherheitsmitarbeiter und Polizeibeamte angegriffen, teilte die Polizei mit.

  • Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs und Brandstiftung. Foto: Ferdinand Merzbach © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs und Brandstiftung. Foto: Ferdinand Merzbach © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Polizist wurde demnach leicht verletzt. Einer der Bewohner sei bei seiner Festnahme ebenfalls verletzt worden, er habe aber zuvor bereits Verletzungen gehabt, hieß es. Insgesamt wurden den Angaben zufolge neun Bewohner vorläufig festgenommen. Neun Bewohner wurden zudem wegen Rauchgasvergiftungen behandelt. In einer Wohnung in der Einrichtung hatte es gebrannt.

Die Polizei ermittle unter anderem wegen schweren Landfriedensbruchs und schwerer Brandstiftung. Der Sachschaden an dem Gebäude wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Etwa 100 Beamte waren laut Polizei im Einsatz.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren