Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Messenger-App Threema führt neue Backup-Lösung ein

14.12.2018 - Der Krypto-Messenger Threema bietet mit Threema Safe nun eine Backup-Lösung. Ein Gerätewechsel wird somit erleichtert. Threema Safe steht bisher nur Androidnutzern zur Verfügung, iOS und Windows Updates sollen bald folgen.

  • Threema-Nutzer können im neuen Threema Safe nun alle wichtigen Informationen ihres Kontos sichern - und auch auf andere Betriebssysteme übertragen. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Threema-Nutzer können im neuen Threema Safe nun alle wichtigen Informationen ihres Kontos sichern - und auch auf andere Betriebssysteme übertragen. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nutzer des Krypto-Messengers Threema können jetzt Nutzerkonto, Kontakte und Gruppen im neuen Threema Safe sichern. Dieses Backup wird verschlüsselt auf dem Gerät gespeichert, kann aber auch in Onlinediensten wie Google Drive gespeichert werden.

Im Gegensatz zur bisherigen Sicherung der Threema-ID lässt sich mit dem Threema Safe das Nutzerprofil auch bei einem Gerätewechsel - etwa von Android zu iOS oder in die andere Richtung - mitnehmen und weiter nutzen. Aktuell steht der Threema Safe erst für Androidnutzer zur Verfügung, iOS und Windows Phone sollen bald per Update ebenfalls unterstützt werden.

Die Datensicherung enthält die grundlegenden Daten wie Threema-ID, Nutzername, Profilbild und Kontakte, dazu die Gruppenzugehörigkeiten und Verteilerlisten. Außerdem speichert der Threema Safe zahlreiche Einstellungen der App. Nachrichteninhalte sind nicht Teil der Datensicherung.

Threema ist eine Messenger App für Smartphones mit durchgehender Datenverschlüsselung und weitreichenden Möglichkeiten der anonymen Nutzung. Die App kostet rund 3 Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren