Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Muttergesellschaft von ESL und Dreamhack bekommt neue CEO

04.09.2020 - Maria Redin wird neue Präsidentin und CEO des schwedischen Medienkonzerns Modern Times Group. Wie die Muttergesellschaft der Turnierveranstalter ESL und Dreamhack mitteilte, folgt Redin auf Jorgen Madsen Lindemann.

  • Wird neue Präsidentin der Modern Times Group: Maria Redin. Foto: Hans Berggren/Modern Times Group/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wird neue Präsidentin der Modern Times Group: Maria Redin. Foto: Hans Berggren/Modern Times Group/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Redin war zuvor Finanzvorstand der MTG. Der Mitteilung zufolge arbeitet sie seit 2004 in dem Konzern und hatte dort ihre Anfänge als Management-Trainee. In der Folge besetzte Redin mehrere Finanzmanagementstellen, unter anderem auch als CEO der ehemaligen Tochterfirma Bet24.

Auf die Stelle des CFO folgt Lars Torstensson. Dieser wird auch seine bisherige Aufgabe als Vizepräsident für Kommunikation und Investorenbeziehungen weiterführen.

Lindemann war im Juli zurückgetreten. Er soll für den Konzern weiter beratend tätig bleiben.

© dpa-infocom, dpa:200904-99-431054/3

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren