Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Welche Kuranwendungen sind für wen geeignet?

12.07.2019 - Von Kneipp hat jeder schon mal gehört, von Thalasso vielleicht auch. Doch was passiert dabei genau - und wo kann ich es machen? Muss ich dafür in einen Kurort - oder geht das auch zu Hause? Und warum genau badet man in Moor?

  • Kurse wie dieser sind ein typischer Teil der Thalasso-Therapie. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kurse wie dieser sind ein typischer Teil der Thalasso-Therapie. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Brigitte Goertz-Meissner ist die Präsidentin des Deutschen Heilbäderverbands. Foto: Deutscher Heilbäderverband/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Brigitte Goertz-Meissner ist die Präsidentin des Deutschen Heilbäderverbands. Foto: Deutscher Heilbäderverband/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Eine Thalasso-Therapie sollte in der Regel in unmittelbarer Nähe zum Meer stattfinden. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Thalasso-Therapie sollte in der Regel in unmittelbarer Nähe zum Meer stattfinden. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Lutz Hertel ist Diplom-Psychologe und Vorstandsvorsitzender des Deutschen Wellness Verbands. Foto: Ina Fassbender/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Lutz Hertel ist Diplom-Psychologe und Vorstandsvorsitzender des Deutschen Wellness Verbands. Foto: Ina Fassbender/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Mooranwendungen wie diese helfen etwa bei Knie- und Fingergelenkarthrose. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mooranwendungen wie diese helfen etwa bei Knie- und Fingergelenkarthrose. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Daniela Hubloher ist Gesundheitsexpertin bei der Verbraucherzentrale Hessen. Foto: Piotr Banczerowski/Verbraucherzentrale Hessen e.V./dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Daniela Hubloher ist Gesundheitsexpertin bei der Verbraucherzentrale Hessen. Foto: Piotr Banczerowski/Verbraucherzentrale Hessen e.V./dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beschwerden lindern, Krankheiten vorbeugen - Naturheilverfahren mit Moor, Schlamm, Algen und Wasser sollen dem Knie helfen, der Haut oder auch dem Stoffwechsel.

Vom Klassiker Kneipp über Thalasso am Meer bis zur Mooranwendung gibt es verschiedene Verfahren, alle mit eigenen Anwendungsgebieten. Ein kleiner Überblick über die klassischen Naturheilverfahren:

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren