Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lenovo plant Einsteiger-Smartphones

12.04.2017 - Lenovo soll zwei weitere Smartphone-Modelle planen. Das Moto C und Moto C Plus sind preislich deutlich unter den kürzlich erschienenen Moto G5 (Foto) und Moto G5 Plus angesiedelt.

  • Unterhalb des Moto G5 (Foto) werden wohl das Moto C und Moto C Plus angesiedelt ©

    Unterhalb des Moto G5 (Foto) werden wohl das Moto C und Moto C Plus angesiedelt © Lenovo

Einem Bericht von venturebeat.com zufolge verfügen das Moto C und Moto C Plus jeweils über ein fünf Zoll großes Display. Ansonsten unterscheiden sie sich in technischer Hinsicht deutlich.

Moto C

Das Moto C soll sowohl in einer HSPA- als auch in einer LTE-Variante verkauft werden. Als günstiges Einsteiger-Smartphone ist es zudem minimalistischer ausgestattet als das Moto C Plus.

So bietet das Fünf-Zoll-Display des Moto C lediglich eine FWVGA-Auflösung (854 x 480 Pixel). Das Smartphone wird von einem 1,3 GHz schnellen 32-Bit-Prozessor angetrieben. Im LTE-fähigen Moto C 4G soll ein 1,1 GHz schneller 64-Bit-Prozessor eingesetzt werden.

Das Moto C soll einen Arbeitsspeicher von nur einem Gigabyte (GB) aufweisen. Der interne Speicher soll je nach Region acht oder 16 GB groß sein, kann jedoch mit Hilfe einer microSD-Karte aufgestockt werden.

Der Akku des Moto C ist 2.350 mAh groß. Das Einsteiger-Smartphone schießt Fotos mit einer Fünf-Megapixel-Hauptkamera und Zwei-Megapixel-Frontkamera.

Moto C Plus

Das Moto C wird über ein fünf Zoll großes HD-Display (1.280 x 720 Pixel) gesteuert und soll ausschließlich mit einem LTE-Modul angeboten werden. Angetrieben wird das Smartphone von einem 1,3 GHz schnellen Prozessor mit 64-Bit-Architektur.

Der Arbeitsspeicher des Moto C Plus soll zwischen einem und zwei GB groß sein. Der interne Speicher misst 16 GB. Ein microSD-Slot ist ebenfalls an Bord.

Der Akku des Moto C Plus hat eine Kapazität von 4.000 mAh. Fotos werden mit der Acht-Megapixel-Hauptkamera und der Zwei-Megapixel-Selfie-Kamera geschossen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren