Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Udo Lindenberg ist wieder an der Spitze

18.01.2019 - Nachdem Udo Lindenberg kurzzeitig durch Schlagersängerin Daniela Alfinito von der Spitze vertreiben worden war, ist der Panikrocker jetzt wieder die Nummer eins.

  • Udo Lindenberg sitzt wieder fest auf dem Charts-Thron. Foto: Soeren Stache © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Udo Lindenberg sitzt wieder fest auf dem Charts-Thron. Foto: Soeren Stache © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Panikrocker Udo Lindenberg (72) hat die Spitze der deutschen Album-Charts zurückerobert. Mit «MTV Unplugged 2 - Live vom Atlantik» liegt er nun wieder vor Herbert Grönemeyer («Tumult»), wie GfK Entertainment mitteilte.

Von vier auf drei hat sich DJ Ötzi verbessert, der «20 Jahre DJ Ötzi - Party ohne Ende» feiert. «Mit Mut zur Katastrophe» steigerte sich Kerstin Ott von Platz zehn auf vier. Punkrocker Artefuckt steigt mit «Stigma» auf Platz fünf ein.

Bereits Monate vor Erscheinen seines nächsten Albums landet Rapper Shindy mit dem Vorab-Track «Dodi» an der Spitze der Single-Charts. Auf den weiteren Plätzen folgen Ava Max («Sweet But Psycho») und Capital Bra («Benzema»). Rapper Farid Bang steigt mit «#niemalsantäuschen» auf Platz vier ein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren