Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Basketball-Nationalspieler Theis verliert mit Boston

22.02.2019 - Basketball-Nationalspieler Daniel Theis hat mit den Boston Celtics in der nordamerikanischen NBA eine knappe Niederlage kassiert. Die Celtics verloren ihr erstes Spiel nach der Allstar-Pause gegen die Milwaukee Bucks 97:98 (47:53).

  • Daniel Theis (l) unterlag mit den Boston Celtics bei den Milwaukee Bucks. Foto: Aaron Gash/FR171181 AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Daniel Theis (l) unterlag mit den Boston Celtics bei den Milwaukee Bucks. Foto: Aaron Gash/FR171181 AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 26-jährige Theis blieb ohne Punkte. Center Al Horford (21 Punkte/17 Rebounds) war Bostons erfolgreichster Punktesammler. Milwaukees MVP-Kandidat (wertvollster Spieler) Giannis Antetokounmpo war mit 30 Punkten und 13 Rebounds Topscorer der Partie. Boston belegt mit einer Bilanz von 37 Siegen und 22 Niederlagen den fünften Platz in der Eastern Conference.

Superstar LeBron James und die Los Angeles Lakers gewannen gegen die Houston Rockets 111:106 (52:57). Der 34-jährige James führte sein Team mit 29 Punkten und elf Rebounds zum Heimsieg. Liga-Neuling Moritz Wagner kam bei den Kaliforniern nicht zum Einsatz.

Bei den Texanern überzeugte James Harden mit 30 Zählern. Nachwuchscenter Isaiah Hartenstein stand nicht im Aufgebot der Rockets. Los Angeles (29:29) bleibt Zehnter im Westen. Houston (33:25) liegt auf Platz fünf.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren