Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

NBA: Harden-Wechsel nach Brooklyn perfekt

14.01.2021 - Der Wechsel von NBA-Superstar James Harden ist perfekt - in den spektakulären Deal sind gleich mehrere Teams involviert.

  • James Harden verlässt die Houston Rockets. Foto: Yi-Chin Lee/Houston Chronicle/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    James Harden verlässt die Houston Rockets. Foto: Yi-Chin Lee/Houston Chronicle/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 31 Jahre alte Harden wird wie von ihm forciert ab sofort für die Brooklyn Nets in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga antreten und nicht mehr für die Houston Rockets. Das bestätigten die betroffenen Vereine.

In New York wird der Olympiasieger mit dem auffälligen Bart zusammen mit Kevin Durant und Kyrie Irving spielen. Trainer der Nets ist der ehemalige NBA-Star Steve Nash.

Brooklyns Generalmanager Sean Marks sieht Harden als einen der produktivsten Scorer und Spielmacher im Basketball. «Während wir uns freuen, James und seine Familie willkommen zu heißen bei den Nets, möchten wir denjenigen Spielern danken, die uns verlassen», sagte Marks aber auch.

Denn mit dem Wechsel von Harden ist es nicht getan. Jarrett Allen und Taurean Prince wurden «als Teil des Handels», wie es in der Nets-Mitteilung hieß, an die Cleveland Cavaliers abgegeben. Caris LeVert und Rodions Kurucs wechselten zu Hardens nun ehemaligem Club Houston nach Texas. Von Cleveland zu den Rockets wurde Dante Exum transferiert. Zudem wurden diverse Draft-Rechte von den Nets an Houston abgegeben.

Harden hatte in den vergangenen Wochen deutlich gemacht, dass er in Houston unzufrieden war und zuletzt gesagt: «Diese Situation ist verrückt und die Probleme können nicht gelöst werden.» Die Rockets seien zu schwach. Harden war in seiner Karriere noch nie NBA-Meister. Mit den Nets soll dies nun gelingen. Er bestritt in seiner Laufbahn bisher 841 Partien in zwölf Spielzeiten in der besten Liga der Welt für Oklahoma City (2009-12) und Houston (2012-21).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren