Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Draisaitl trifft bei Edmontons Niederlage in Detroit

30.10.2019 - Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL die zweite Pleite in Folge kassiert. Die Kanadier mussten sich auswärts den Detroit Red Wings mit 1:3 (0:2, 0:0, 1:1) geschlagen gegen.

  • Leon Draisaitl (r) verlor mit den Edmonton Oilers in Detroit. Foto: Paul Sancya/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Leon Draisaitl (r) verlor mit den Edmonton Oilers in Detroit. Foto: Paul Sancya/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 24 Jahre alte Draisaitl sorgte mit seinem zehnten Saisontreffer in der 53. Minute für das zwischenzeitliche 1:2. Die Oilers bleiben trotz der Niederlage weiter an der Spitze der Pacific Division.

Nationalmannschaftskollege Dominik Kahun zeigte beim 7:1 (4:0, 2:0, 1:1)-Kantersieg seiner Pittsburgh Penguins gegen die Philadelphia Flyers eine starke Leistung. Der 24-Jährige erzielte nicht nur das Tor zum 7:1 in der 60. Minute, sondern er bereitete auch das 1:0 durch Justin Schultz (6.) und das 2:0 durch Jared McCann (9.) vor. Für Pittsburgh war es der zweite Sieg in Serie.

Die Anaheim Ducks und Verteidiger Korbinian Holzer besiegten die Winnipeg Jets 7:4 (1:2, 4:1, 2:1). Der 31-jährige Münchener blieb ohne Scorer-Punkt.

Tobias Rieder zog mit den Calgary Flames bei den Carolina Hurricanes mit 1:2 (1:0, 0:0, 0:2) den Kürzeren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren