Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Starker Draisaitl bei Edmonton-Sieg gegen Florida

11.01.2019 - Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL einen knappen Heimerfolg gefeiert.

  • Steuerte zwei Vorlagen beim Edmonton-Sieg bei: Leon Draisaitl. Foto: Jason Franson/The Canadian Press/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Steuerte zwei Vorlagen beim Edmonton-Sieg bei: Leon Draisaitl. Foto: Jason Franson/The Canadian Press/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Kanadier besiegten die Florida Panthers mit 4:3 (1:1, 1:1, 1:1, 1:0) im Penaltyschießen. Der 23-jährige Kölner bereitete sowohl das 2:2 als auch das 3:3 durch Oilers-Kapitän Connor McDavid (40. Minute/60.) vor. Im Shootout war es erneut McDavid, der den entscheidenden Treffer erzielte. Edmonton liegt mit 45 Punkten auf dem zehnten Platz in der Western Conference.

Ex-Bundestrainer Marco Sturm und die Los Angeles Kings verloren gegen die Ottawa Senators deutlich mit 1:4 (0:0, 1:2, 0:2). Die Kalifornier bleiben mit 37 Punkten weiter das schlechteste Team im Westen.

Die New York Islanders konnten sich gegen Stadtrivale New York Rangers mit 4:3 (2:1, 1:1, 1:1) durchsetzen. Nationaltorhüter Thomas Greiss und Teamkollege Tom Kühnhackl kamen beide nicht zum Einsatz. Die Islanders sind mit 52 Punkten Siebter im Osten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren