Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Andrea Berg: Schwerer verletzt als gedacht?!

05.08.2016 - Nach ihrem Horror-Unfall geht es Andrea Berg wohl schlechter als erst angenommen. Mitte Juli zog sie sich bei einer Pyro-Panne schwere Verletzungen zu.

  • Mitte Juli war es passiert: Nach einem Horror-Unfall auf der Bühne zog sich Andrea Berg schwere Verletzungen zu, musste sogar operiert werden. © 2011 Open Air ferbermarketing GmbH/Sony

    Mitte Juli war es passiert: Nach einem Horror-Unfall auf der Bühne zog sich Andrea Berg schwere Verletzungen zu, musste sogar operiert werden. © 2011 Open Air ferbermarketing GmbH/Sony Music

Steht es um Andrea Berg schlimmer als gedacht? Nach ihrem schweren Unfall auf der Bühne, bei dem sie sich Verbrennungen zweiten und dritten Grades zuzog, lächelte sie die Schmerzen noch tapfer weg. Seitdem versteckt ein Spezialverband ihre Wunden.

Doch wie gut geht es ihr gerade wirklich? Der BILD-Zeitung verriet die 50-jährige Schlagersängerin nun: "Ich muss den ganzen Tag zu Hause liegen und bin nahezu bewegungsunfähig. Das ist für mich total ungewohnt und auch belastend, da ich ein Mensch bin, der sonst ständig in Bewegung ist." Laut Medienberichten musste sie Ende Juli sogar in einer Münchner Spezialklinik operiert werden, um die Folgen des Unfalls und besonders die Narbenbildung möglichst gering zu halten.

Zudem wurde Andrea Berg strenge Bettruhe verordnet - trotz der Strapazen will sie aber ihre Tournee fortsetzen, wohl auch den Fans zuliebe. Wir wünschen ihr auf jeden Fall gute Besserung!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren