Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verstappen und Norris treten in E-Sport-Rennen an

15.03.2020 - Trotz der Absage des Formel-1-Saisonauftakts in Australien verzichten Max Verstappen und Lando Norris nicht auf ihren PS-Kick.

  • Misst sich statt auf dem Formel-1-Kurs virtuell mit einigen Kollegen: Red-Bull-Pilot Max Verstappen. Foto: Yong Teck Lim/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Misst sich statt auf dem Formel-1-Kurs virtuell mit einigen Kollegen: Red-Bull-Pilot Max Verstappen. Foto: Yong Teck Lim/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die beiden Piloten weichen allerdings in die virtuelle und Coronavirus-freie Welt aus. Red-Bull-Fahrer Verstappen (22) tritt in einem «All-Star Esports Battle» des Motorsport-Portals «The Race» am heutigen Sonntag (14.00 Uhr/YouTube) gegen weitere Rennfahrer und Videospiel-Größen an. Unter anderen ist der frühere Formel-1-Pilot Juan Pablo Montoya dabei.

McLaren-Mann Norris (20) nimmt ebenfalls am heutigen Sonntag (17.45 Uhr/Twitch.tv und YouTube) den Kampf gegen Top-Gamer bei «Not the Aus GP» auf, das vom Gaming-Team Veloce Esports organisiert wird. Der Grand Prix in Melbourne musste wegen eines Coronavirus-Falls bei McLaren abgesagt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren