Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Orange County ehrt verunglückte Basketball-Ikone

13.08.2020 - Basketball-Ikone Kobe Bryant wird sieben Monate nach seinem Tod von Orange County mit einem Namenstag geehrt. Der 24. August gilt nach einem Beschluss in dem Bezirk südlich von Los Angeles zukünftig als «Kobe Bryant Day». Darüber berichtete die «Los Angeles Times».

  • US-Basketballstar Kobe Bryant: Der 24. August gilt zukünftig als «Kobe Bryant Day». Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    US-Basketballstar Kobe Bryant: Der 24. August gilt zukünftig als «Kobe Bryant Day». Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In seiner Zeit bei den Los Angeles Lakers trug Bryant die Rückennummern 8 und 24. Er war mit acht weiteren Menschen im Januar bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen. Mit seiner Familie lebte er in Newport Beach in Orange County. Er wäre am 23. August 42 Jahre alt geworden.

© dpa-infocom, dpa:200813-99-147136/3

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren