Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bob-Olympiasiegerin Humphries startet künftig für USA

29.09.2019 - Die zweimalige Bob-Olympiasiegerin Kaillie Humphries wird künftig nicht mehr für Kanada an den Start gehen, sondern für die USA. Der kanadische Verband entsprach nach schwierigen Verhandlungen dem Wunsch von Humphries, in Zukunft im US-Team fahren zu dürfen.

  • Bob-Pilotin Kaillie Humphries (r) startet künftig für die USA. Foto: Tobias Hase © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bob-Pilotin Kaillie Humphries (r) startet künftig für die USA. Foto: Tobias Hase © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die 34-Jährige hatte kürzlich den früheren US-Bobathleten Travis Armbruster geheiratet und benötigte die Erlaubnis ihres Heimatverbandes bis zum Montag. Anderenfalls hätte die zweimalige Weltmeisterin und viermalige Weltcup-Gesamtsiegerin in der kommenden Saison nicht starten dürfen. Im vergangenen Winter fehlte sie bereits wegen eines Rechtsstreits.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren