Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Süle und Klostermann glänzen bei «Wer wird Millionär?»

13.10.2020 - Bei welcher Sportart stehen Angreifer und Verteidiger desselben Teams in der Regel nicht gleichzeitig auf dem Feld? Für die Fußball-Nationalspieler Niklas Süle und Lukas Klostermann war diese Frage bei einer Sondersendung der Quiz-Show «Wer wird Millionär?» kein Problem.

  • Moderator Günther Jauch (r) sitzt mit Spielern des DFB-Teams im Studio der Quiz-Show «Wer wird Millionär?». Foto: Frank Hempel/TVNOW /dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Moderator Günther Jauch (r) sitzt mit Spielern des DFB-Teams im Studio der Quiz-Show «Wer wird Millionär?». Foto: Frank Hempel/TVNOW /dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Und sie antworteten richtig mit American Football. Der Bayern-Spieler und der Leipzig-Profi erspielten im Vergleich mit den beiden anderen Fußball-Duos den höchsten Betrag in der RTL-Spezialausgabe, die am Montagabend ausgestrahlt wurde.

Hilfe benötigten die beiden Profis bei der Frage, wie viel Pfand eine Kiste mit 24 Bierflaschen einbringt - die richtige Antwort 3,42 Euro wusste dafür ein Joker im Studio. Schluss war erst bei der Frage: Welches Instrument gibt in der Regel den Ton an, wenn sich ein großes Orchester einstimmt? Oboe wäre richtig gewesen - aber immerhin erspielten Süle und Klostermann 125.000 Euro für den guten Zweck.

Leon Goretzka und Joshua Kimmich erspielten 64.000 Euro, Kevin Trapp und Oliver Bierhoff 32.000 Euro. Zusammen mit den Gewinnen der Zusatzjoker kamen die fünf Fußball-Nationalspieler und DFB-Direktor Oliver Bierhoff auf insgesamt 222.500 Euro. Das Geld wird gespendet. Die Sendung mit Quizmaster Günther Jauch war am vergangenen Mittwoch vor dem Test-Länderspiel gegen die Türkei aufgezeichnet worden.

Den Großteil des Geldes erhält nach RTL-Angaben die «Treuhandstiftung der DFB-Stiftung Egidius Braun». 50 Prozent des Gewinns von Goretzka und Kimmich gehen an ihre selbst initiierte Spendenaktion «We Kick Corona». Süle und Klostermann geben die Hälfte des von ihnen gewonnen Geldes an den «RTL-Spendenmarathon - Wir helfen Kindern» und an die «Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e.V.». Trapp und Bierhoff unterstützen unter anderem die «DFB Mexiko-Hilfe».

Für RTL war der Auftritt der DFB-Promis ein Quotenerfolg. 4,95 Millionen (18,1 Prozent) schalteten ab 20.15 Uhr ein. Auch in der jüngeren Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte der Privatsender punkten - bei ihnen waren 17,6 Prozent am Bildschirm dabei.

© dpa-infocom, dpa:201012-99-920633/3

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren