Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Akpinar kehrt aus München in die Türkei zurück

11.07.2020 - Der deutsche Basketball-Nationalspieler Ismet Akpinar kehrt nach einem kurzen Gastspiel beim FC Bayern München in die Türkei zurück. Der 25-Jährige wechselt zum Istanbuler Club Bahcesehir Basketbol, wie beide Vereine mitteilten.

  • Wechselt von München in die Türkei zum Istanbuler Club Bahcesehir Basketbol: Ismet Akpinar. Foto: Swen Pförtner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wechselt von München in die Türkei zum Istanbuler Club Bahcesehir Basketbol: Ismet Akpinar. Foto: Swen Pförtner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Akpinar war für das Finalturnier der Basketball-Bundesliga, das im Juni in München stattgefunden hatte, von Besiktas Istanbul zum FC Bayern gewechselt. «Izi, danke dir für die Zeit in München!», schrieb der bayerische Club zum Abschied des Aufbauspielers.

Bei dem Turnier war Akpinar mit den Münchnern schon im Viertelfinale an Ludwigsburg gescheitert. Der Nationalspieler mit türkischen Wurzeln hatte die Bundesliga im Sommer 2019 verlassen und war von ratiopharm Ulm zu Besiktas Istanbul gewechselt. In der Champions League, dem dritthöchsten europäischen Vereinswettbewerb, stand er mit Besiktas bis zum Abbruch des Wettbewerbs in der Top16-Runde. Er erzielte dabei durchschnittlich acht Zähler und gab 2,1 Vorlagen.

© dpa-infocom, dpa:200711-99-758522/2

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren