Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

ZenFone Max Pro M2

25.04.2019 - Mit Riesen-Akku und KI-Kamera

  • Das Asus ZenFone Max Pro M2 hat einen besonders großen Akku und eine Kamera mit KI-Funktionen ©

    Das Asus ZenFone Max Pro M2 hat einen besonders großen Akku und eine Kamera mit KI-Funktionen © Asus

  • Der 5.000-mAh-Akku ist fest im Asus ZenFone Max Pro M2 verbaut ©

    Der 5.000-mAh-Akku ist fest im Asus ZenFone Max Pro M2 verbaut © Asus

  • Das 6,3-Zoll-Display des Asus ZenFone Max Pro M2 löst mit 2.280 x 1.080 Pixeln

    Das 6,3-Zoll-Display des Asus ZenFone Max Pro M2 löst mit 2.280 x 1.080 Pixeln auf

  • Die Hauptkamera des Asus ZenFone Max Pro M2 verfügt über KI-Funktionen und einen besonderlich lichtempfindlichen Sony-Bildsensor ©

    Die Hauptkamera des Asus ZenFone Max Pro M2 verfügt über KI-Funktionen und einen besonderlich lichtempfindlichen Sony-Bildsensor © Asus

Der taiwanesische Hersteller Asus ist vor allem als Hersteller von Notebooks bekannt, hat aber auch interessante Smartphones im Portfolio. Das neueste Modell dieser Sparte ist das 299 Euro (UVP) teure Asus ZenFone Max Pro M2, das mit einem Riesen-Akku und seiner KI-Kamera Käufer finden soll.

Hier Dein Smartphone bei Vodafone bestellen

Der 5.000-mAh-Akku ist fest im Asus ZenFone Max Pro M2 verbaut © AsusDer 5.000-mAh-Akku ist fest im Asus ZenFone Max Pro M2 verbaut © AsusGaming ist eine Spezialität von Asus, was der Hersteller schon mit einigen Gaming-Notebooks, aber auch dem ROG Phone schon gezeigt hat. Für Gamer, die kein Geld für ein High-End-Smartphone haben, ist dagegen das Asus ZenFone Max Pro M2 durchaus interessant.

Asus ZenFone Max Pro M2 interessant für Gamer

Einen 5.000 Milli-Ampèrestunden großen Akku findet man sonst eher bei günstigeren Smartphones wie dem Gigaset GS280 oder Motorola Moto G7 Power, die kein hoch auflösendes Display bieten. Anders ist es beim Asus ZenFone Max Pro M2, dass einen solch großen Energiespeicher mit einem 6,3 Zoll großen IPS-Display mit einer Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixeln kombiniert. Darüber hinaus deckt der Bildschirm 90 Prozent der Vorderseite des Smartphones ab.

Zum Gaming gehört aber auch ein einigermaßen schneller Prozessor. Im Asus ZenFone Max Pro M2 werkelt ein Qualcomm Snapdragon 660, dessen acht Kerne eine Taktung von bis zu 2,2 Gigahertz aufweisen. Unterstützt wird die CPU von ausreichenden vier Gigabyte (GB) RAM. Der 64 GB große interne Speicher kann mit Hilfe von microSD-Karten aufgestockt werden.

Asus ZenFone Max Pro M2 mit KI-Kamera

Nicht nur für Gamer, sondern auch für Fotografen ist das Asus ZenFone Max Pro M2 interessant. Neben einer Linse für Tiefeninformationen, die mit bis zu fünf Megapixeln (MP) auflöst, verfügt das Smartphone über ein Zwölf-MP-Objektiv mit dem Sony-Bildsensor IMX486.

Das 6,3-Zoll-Display des Asus ZenFone Max Pro M2 löst mit 2.280 x 1.080 Pixeln aufDas 6,3-Zoll-Display des Asus ZenFone Max Pro M2 löst mit 2.280 x 1.080 Pixeln aufNeben einer f/1.9-Blende, einer 1,9-fachen Lichtempfindlichkeit für Fotos mit geringer Helligkeit und einer Brennweite von 27 Millimetern hat das Asus ZenFone Max Pro M2 einen 0,03 Sekunden schnellen Phasenerkennungs-Autofokus und ein potentes LED-Blitzlicht an Bord.

Ein besonderes Feature ist zudem die 13-fache Szenenerkennung, die auf künstlicher Intelligenz (KI) basiert. Das Asus ZenFone Max Pro M2 erkennt Menschen, Lebensmittel, Hund, Katze, Sonnenuntergang, Himmel, grüne Wiese, Ozean, Blume, Pflanze, Schnee, Bühne und Text.

Die Fronktamera des Asus ZenFone Max Pro M2 löst mit bis zu 13 MP auf und hat eine f/2.0-Blende und erhellt Selfies bei Bedarf mit einem Softlight-LED-Blitz. Außerdem dient sie zur Entsperrung per Gesichtserkennung.

Asus ZenFone Max Pro M2 bietet VoLTE und WiFi Calling

Das Asus ZenFone Max Pro M2 surfte via WLAN 802.11 b/g/n oder LTE im Internet. Via LTE liegen im Download bis zu 400 und im Upload bis zu 75 Megabit pro Sekunde an. Die von Vodafone unterstützen Features Voice over LTE und WiFi Calling bietet das Smartphone ebenfalls.

Die Hauptkamera des Asus ZenFone Max Pro M2 verfügt über KI-Funktionen und einen besonderlich lichtempfindlichen Sony-Bildsensor © AsusDie Hauptkamera des Asus ZenFone Max Pro M2 verfügt über KI-Funktionen und einen besonderlich lichtempfindlichen Sony-Bildsensor © AsusAls Betriebssystem kommt Android 8.1 (Oreo) zum Einsatz. Ein Fingerabdruck-Scanner und eine Audio-Buchse sind im Gehäuse verbaut.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren