Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehr Bewegung beim Fahren

16.01.2020 - Zu langes Sitzen ist ungesund und führt auf Dauer zu Rückenbeschwerden. Für Autofahrer könnte ein neuartiger Sitz Abhilfe schaffen.

  • Damit Autofahrer zukünftig ermüdungsfreier im Fahrzeug sitzen können, entwickelt Jaguar Land Rover einen neuartigen Sitz © Jaguar Land

    Damit Autofahrer zukünftig ermüdungsfreier im Fahrzeug sitzen können, entwickelt Jaguar Land Rover einen neuartigen Sitz © Jaguar Land Rover

SP-X/Kronberg. Damit Autofahrer zukünftig ermüdungsfreier im Fahrzeug sitzen können, entwickelt Jaguar Land Rover einen neuartigen Sitz. Dieser hat im Sitzschaum Aktoren integriert, die über Impulse für mechanische Bewegung und damit ständig für kleine Verstellungen im Sitz sorgen. Damit soll im Gehirn des Fahrers das sogenannte „Beckenpendeln“ aktiviert werden, das einem Geh-Rhythmus entspricht. Mehr Muskeln sollen so beim Fahren genutzt werden, um so typische Begleiterscheinungen vom zu langen Sitzen wie Muskelverkürzungen in Beinen, Hüfte und Gesäß zu mindern. Wann der Sitz erhältlich sein wird, kommuniziert das Unternehmen noch nicht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren