Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Aus alt macht retro

20.01.2020 - Kommt er oder kommt er nicht? Diese Frage haben sich viele seit der Präsentation des New Stratos vor zehn Jahren gefragt. Das erste Exemplar einer 2018 angekündigten Kleinserie steht jetzt jedenfalls zum Verkauf.

  • Der erste New Stratos im Alitalia-Design steht bei Bonhams zur Auktion ©

    Der erste New Stratos im Alitalia-Design steht bei Bonhams zur Auktion © MAT

SP-X/Paris. Das Auktionshaus Bonhams wird am 6. Februar 2020 in Paris ein Exemplar des in Kleinserie gebauten New Stratos zum Kauf anbieten. Es handelt sich um die Nr. 1 von nur insgesamt 25 Fahrzeugen, die von der Manufattura Automobile Torino (MAT) auf Basis gebrauchter Ferrari F430 Scuderia gebaut werden. Als Erlös werden 700.000 bis 900.000 Euro erwartet. 

Das Projekt New Stratos blickt auf eine längere Geschichte zurück. Vor gut zehn Jahren war ein Bau in Kleinserie angedacht, den zunächst Ferrari verhinderte, weil die Basis, ein F430, noch in Serie gebaut wurde. 2018 hat MAT dann angekündigt, das New-Stratos-Projekt wiederaufleben zu lassen. Der F430 wird schon seit vielen Jahren nicht mehr gebaut, was es MAT erlaubt, gebrauchte Exemplare für den Umbau herzunehmen.

Für die Transformation eines F430 zum New Stratos wird großer Aufwand betrieben. Um zum Beispiel ähnliche Proportionen wie beim historischen Vorbild Lancia Stratos zu ermöglichen, wurde der Radstand der F430-Basis um 20 Zentimeter gekürzt. Der New Stratos ist in eine völlig neue Außenhaut aus CFK gehüllt. Im Fall der Nr.1 wurde die Außenhaut im historischen Alitalia-Rallye-Design ausgeführt.

Basis für den Umbau war ein F430 Scuderia aus dem Jahr 2009 mit einer Fahrleistung von rund 30.000 Kilometer. Im März 2019 wurde der zum New Stratos umgebaute Ferrari neu zugelassen. Die Leistung des 4,3-Liter-V8 wurde auf 540 PS angehoben, während sich das Gewicht um rund 50 Kilogramm verringerte. Trotz der vielen Optimierungsmaßnahmen muss der Käufer ein großer Stratos-Fan sein. Gebrauchte F430 mit rund 30.000 Kilometer auf der Uhr werden nämlich bereits für niedrige sechsstellige Beträge angeboten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren