Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Taliban bekennen sich zu Autobombenanschlag in Kabul

15.01.2019 - Die radikalislamischen Taliban haben sich zu dem Autobombenanschlag in Kabul mit vier Toten und mehr als hundert Verletzten am Montagabend bekannt. Unter den Verletzten sind zwei Deutsche – offenbar ein Bundespolizist und ein Polizist aus NRW.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren