Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

US-Botschafter empfängt freigelassenen Pastor Brunson

13.10.2018 - Ramstein (dpa) - Nach seiner Freilassung aus türkischer Haft ist der US-Pastor Andrew Brunson auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein bei Kaiserslautern eingetroffen. Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, nahm ihn nach mehrstündigem Flug auf dem Rollfeld in Empfang und verbreitete am Samstagmorgen ein Foto davon via Twitter.

  • US-Pastor Andrew Brunson (3.v.r) und seine Frau Norine Brunson (2.v.r) kommen am Flughafen Izmir-Adnan Menderes an. Foto: Emre Tazegul/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    US-Pastor Andrew Brunson (3.v.r) und seine Frau Norine Brunson (2.v.r) kommen am Flughafen Izmir-Adnan Menderes an. Foto: Emre Tazegul/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Dank (US-Präsident) Donald Trump ist er fast zuhause», schrieb Grenell über Brunson, der nach seiner Landung die ihm überreichte US-Flagge geküsst habe. Nach einem kurzen Zwischenstopp zwecks medizinischem Check sollte er dann von Ramstein weiter nach Washington fliegen und dort möglichst noch am Samstag von Trump im Oval Office empfangen werden.

Die Türkei hatte Brunson zwei Jahre lang festgehalten und ihm unter anderem Spionage sowie die Unterstützung der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK vorgeworfen. Damit setzte sich Ankara dem Vorwurf aus, Brunson einen politisch motivierten Prozess zu machen. Der Fall löste ein schweres Zerwürfnis zwischen den USA und der Türkei aus. Am Freitag hob ein Gericht im westtürkischen Izmir schließlich den Hausarrest und die Ausreisesperre für Brunson auf, sodass er die Türkei noch am Abend in Richtung Deutschland verlassen konnte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren