Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Deutlich mehr kleine Waffenscheine im Umlauf

24.07.2018 - Erfurt (dpa/th) - Eine wachsende Zahl Thüringer besitzt einen kleinen Waffenschein. Ende 2017 seien es landesweit etwa 9800 Menschen gewesen, antwortete das Innenministerium auf eine Kleine Anfrage des CDU-Innenpolitikers Raymond Walk. Ende 2016 habe die Zahl noch bei etwa 8000 gelegen. Wer einen kleinen Waffenschein besitzt, darf Schreckschuss- oder Reizgaswaffen außerhalb seiner eigenen Wohnung oder seines eigenen Grundstückes mit sich führen. Wer ihn nicht hat, darf solche Waffen zwar kaufen, aber in der Öffentlichkeit nicht schuss- beziehungsweise einsatzbereit bei sich tragen. Die Polizei warnt vor den negativen Folgen des Waffengebrauchs.

  • Ein Waffenschein liegt zwischen einer Schreckschuss-Pistole «Walther P22», einem Magazin und einer Knallpatrone. Foto: Oliver Killig/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Waffenschein liegt zwischen einer Schreckschuss-Pistole «Walther P22», einem Magazin und einer Knallpatrone. Foto: Oliver Killig/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren