Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei Tote bei Wohnhausbrand: Kein Hinweis auf weitere Opfer

13.02.2019 - Es brennt lichterloh in einem Wohnhaus in Arnsberg. Drei Tote werden geborgen. Weitere Personen sind wahrscheinlich nicht im Gebäude, heißt es inmitten der Löscharbeiten.

  • Ein Feuerwehrfahrzeug steht vor einem brennenden Haus. Foto: Wolfgang Becker © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Feuerwehrfahrzeug steht vor einem brennenden Haus. Foto: Wolfgang Becker © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Arnsberg (dpa/lnw) - Bei einem Wohnhausbrand in Arnsberg sind am Mittwoch drei Tote geborgen worden. «Wir gehen nach jetzigem Stand nicht davon aus, dass sich weitere Personen im dem Haus befinden», sagte ein Polizeisprecher. Weitere Angaben zu den Opfern machte die Polizei zunächst nicht.

Das Feuer sei aus ungeklärter Ursache im ersten Obergeschoss ausgebrochen. Die Flammen hätten schnell auf das Dach übergegriffen, schilderte der Polizeisprecher. Die Feuerwehr habe die drei Personen nur noch leblos bergen können. «Wir wissen noch gar nicht, um wen es sich handelt.»

Die Polizei im Hochsauerlandkreis warnte Anwohner per Twitter, sie sollten Türen und Fenster schließen. Starker Brandrauch breitete sich aus und zog in Richtung eines Wohngebiets.

Der Einsatz im Bereich des Bahnhofs war gut eine Stunde nach dem ersten Alarm weiter in vollem Gange. «Die Löscharbeiten werden sich noch einige Zeit hinziehen», sagte der Polizeisprecher. Der Unglücksort in der Stadt im Sauerland wurde weiträumig abgeriegelt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren