Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei warnt vor falschen Beamten am Telefon

05.02.2019 - Parchim/Lübz/Goldberg (dpa/mv) - Die Polizei hat erneut eine Warnung vor dubiosen Anrufen von falschen Beamten ausgesprochen. Nach Angaben der Polizei Ludwigslust sind in der Region zwischen Parchim, Lübz und Goldberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) am Montagabend sowie Dienstagvormittag zwölf verdächtige Anrufe gemeldet worden. Demnach versuchten die Anrufer ihre überwiegend älteren Opfer davon zu überzeugen, dass deren Wohnungen in Kürze Ziel von Einbrechern sein werden.

  • Eine Seniorin greift nach ihrem Telefon. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Seniorin greift nach ihrem Telefon. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Zuge dessen seien detaillierte Informationen zu Bargeld und Wertgegenständen in der Wohnung sowie zu allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen erfragt worden. In allen gemeldeten Fällen sind die Angerufenen schnell misstrauisch geworden und haben das Gespräch beendet, von einer Dunkelziffer sei jedoch auszugehen. Die Polizei ermittelt nun wegen Missbrauchs von Berufsbezeichnungen und versuchten Betruges.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren