Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Baubranche im Südwesten setzt deutlich mehr um

26.02.2019 - Stuttgart (dpa/lsw) - Der Expansionsdrang vieler Firmen hat den Bauunternehmen in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr gute Geschäfte beschert. Zusammen machten die Betriebe der Branche 2018 einen Umsatz von knapp 17,5 Milliarden Euro, wie der Verband der Bauwirtschaft am Dienstag mitteilte. Das waren fast elf Prozent mehr als 2017. Getrieben wurde die Entwicklung den Angaben zufolge vor allem vom sogenannten Wirtschaftsbau, also von Firmen, die neue Büros oder Werkshallen errichten lassen. Hier gab es ein Umsatzplus von mehr als 14 Prozent. Der öffentliche und der Wohnungsbau legten jeweils um etwa zehn Prozent zu.

  • Ein gelber Bauarbeiterhelm liegt an einer Baustelle auf einer Mauer. Foto: Jens Wolf/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein gelber Bauarbeiterhelm liegt an einer Baustelle auf einer Mauer. Foto: Jens Wolf/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das wirkte sich auch auf die Zahl der Beschäftigten aus: Im Schnitt waren 2018 jeden Monat rund 103 500 Menschen in der Bauwirtschaft beschäftigt. Das waren den Angaben zufolge gut fünf Prozent mehr als im Jahr davor.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren