Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bergwacht: Keine Genehmigung für Geländewagen mit Blaulicht

25.01.2021 - Wegen Blaulicht und Martinshorn bekommt die Pforzheimer Ortsgruppe der Bergwacht Schwarzwald nach eigenen Angaben seit mehr als einem Jahr keine Zulassung für ein hochgeländegängiges Fahrzeug. Gerade im Winter sei sie aber dringend darauf angewiesen, erklärte am Montag der Landesleiter Bergrettungsdienst der Bergwacht Schwarzwald, David Hierholzer. Einsätze in Naherholungsgebieten mit überfüllten Straßen würden länger dauern und mehr Personal binden. «Während wir bisher mit moderner Technik arbeiten konnten, werden wir künftig verstärkt Fußmannschaften einsetzen müssen», sagte Hierholzer.

  • Ein All-Terrain-Vehicle (ATV) der Bergwacht Schwarzwald. Foto: Olga v. Plate/Bergwacht Schwarzwald/dpa/Handout © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein All-Terrain-Vehicle (ATV) der Bergwacht Schwarzwald. Foto: Olga v. Plate/Bergwacht Schwarzwald/dpa/Handout © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Regierungspräsidium Karlsruhe habe entschieden, dass das rund 25 000 Euro teure All-Terrain-Vehicle (ATV) nicht mit Blaulicht und Martinshorn ausgestattet werden dürfe, hieß es in einer Mitteilung. Das sei umso verwunderlicher, als dass die Bergwacht Schwarzwald seit Jahren 15 vom Innenministerium geförderte Fahrzeuge vom Typ ATV mit «Sondersignalanlage» einsetze und vergangenes Jahr für zwei weitere Fahrzeuge in anderen Landkreisen problemlos eine Zulassung erhalten habe. Nahezu identische Fahrzeuge seien bei Bergrettern in Thüringen, Bayern, Sachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen im Einsatz.

Das Karlsruher Regierungspräsidium teilte auf Anfrage mit, dass es für die Zulassung solcher Sonderfahrzeuge per Ausnahmegenehmigung nach dem Willen der Ministerien für Verkehr und Inneres ein einheitliches Verfahren geben solle. Über das Pforzheimer Quad sei bislang noch nicht entschieden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren